Ecuador

Reiseziel Ecuador

Ecuador verdankt seinen Namen dem simplen Fakt, dass der Äquator durch seine Landesmitte verläuft. Der kleinste Andenstaat verzaubert seine Besucher durch eine enorme landschaftliche Vielfalt auf engstem Raum. Auf einer Reise durch Ecuador ist es möglich palmengesäumte Strände, Bergnebelwald, andine Hochebenen, vergletscherte Vulkangipfel und den immergrünen Amazonas-Regenwald in kürzester Zeit zu erkunden. Abrupte Landschaftswechsel sind in Ecuador oftmals nur eine Frage von wenigen Kilometern. In keinem Land der Erde gibt es so viele Lebensformen pro Quadratmeter! Diese natürlichen Kontraste stehen in direktem Zusammenhang mit der Höhenlage und, um sich in eine ganz andere Gegend zu versetzen, braucht man nicht wie in anderen südamerikanischen Staaten hunderte von Straßenkilometern zurückzulegen. Einzig die verzauberten Galapagos Inseln liegen ca. 1000 km vom Festland entfernt und lassen sich auf einer Ecuador Rundreise nur per Flug erreichen.

Attraktionen von Ecuador

Die größten Attraktionen von Ecuador sind, neben der fantastischen Tierwelt auf den weltbekannten Galapagos Inseln, der mit exotischen und wildem Leben fast überfüllte Amazonas Regenwald, die mystischen Bergnebelwälder mit Ihrer artenreichen Vogelwelt oder die immergrüne Bergwelt der Anden mit Ihren weißen Vulkanriesen. Für Natur- und Tierfans ist eine Reise nach Ecuador einfach ein Muss! Aber auch kulturell ist Ecuador eine Reise wert. Mit den sehenswerten kolonialen, unter UNESCO-Schutz stehenden Altstädten von Quito und Cuenca, einer farbenfrohen indianischen Hochland-Kultur und einer sehr gastfreundlichen Bevölkerung hat Ecuador auf jeder Rundreise viel zu bieten.

Reisezeit

Prinzipiell kann man nach Ecuador und Galapagos das ganze Jahr über reisen werden. Aufgrund der Lage am Äquator kommt es in Ecuador unterjährig nicht zu großen Temperaturschwankungen. Es existieren keine Jahreszeiten wie in Europa. Unterschieden wird lediglich zwischen Regenzeit und Trockenzeit. Die niederschlagsreichste Zeit im Hochland umfasst die Monate Januar bis April. Weitgehend trocken bleibt es dagegen zwischen Mai und November. Die beste Reisezeit für die Galapagos Inseln ist zwischen Januar und Juni, bei viel Sonnenschein, recht ruhiger und wärmerer See, aber auch kurzen und starken Regenschauern.

Unser Reiseangebot

Unser Reiseangebot nach Ecuador umfasst Klein-Gruppenreisen zu festen Terminen, Mietwagenreisen, sowie (maßgeschneiderte) Individualreisen, Reise-Bausteine und Galapagos-Kreuzfahrten.

Nach oben