bolivien laguna verde
Peru/Bolivien/Chile - Andenexpress - 17 Tage
Foto von [Alexandre] / CC BY

Ablauf der Rundreise Peru/Bolivien/Chile - Andenexpress - 17 Tage

1

Ankunft in Lima

Peru Lima Stadt
  • Ankunft in Lima
  • Tag zur freien Verfügung

Nach Ihrer Landung in Lima werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in den ruhigen und schönen Stadtteil Miraflores gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen in der peruanischen Hauptstadt zur freien Verfügung.

Tipp: Bei den meisten Hotels ist der normale Check-In leider erst am frühen Nachmittag möglich. Gerne können wir Ihnen aber für die Zwischenzeit eine Stadtbesichtigung anbieten oder eine Zusatznacht für Sie buchen, damit Sie direkt auf Ihr Zimmer können (nicht alle Hotels verfügen über Early Check-Ins).

  • Hotel Britania Miraflores (Standard)

    Das Hotel Britania Miraflores liegt zentral im Herzen von Limas neben dem archäologischen Komplex Huaca Pucllana und in der näheren Umgebung finden sich zahlreiche moderne Läden, Cafes, Parks und ausgewählten Restaurants.

    Die bequemen Zimmer sind mit modernen Möbeln dekoriert, die eine gemütliche und ruhige Atmosphäre schaffen.

    Neben einem 24-Stunden Zimmerservice bietet das Hotel Ihnen moderne Zimmer mit Kabel-TV, Klimaanlage, Safe und kostenlosem WLAN.

    • bar
    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon
    Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt
  • Hotel Tierra Viva Miraflores Larco (Komfort)

    Das moderne und komfortable Hotel Tierra Viva Larca befindet sich in der Avenida Bolivar und unmittelbarer Nähe zu vielen Touristenattraktionen.

    Das Hotel verfügt über 4 Einzelzimmer, 32 Doppelzimmer und 8 Superior Zimmer, die mit dem Aufzug zu erreichen sind. Alle Zimmer verfügen über Kleiderschränken, privatem Badezimmern, Fernsehern, Telefonen und WLan Zugang.

    Die geräumige Lobby empfängt Sie mit verschiedenen Bereichen. Neben der Lobby gibt es ein Business Center mit drei Computern für alle Gäste.

    • tv
    • internet
    • telefon
    Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt
  • Double Tree el Pardo (Hilton) (Superior)

    Das Double Tree el Pardo (Hilton) liegt im Herzen Miraflores und ist nur 10 Minuten von Limas historischem und kulturellen Zentrum, sowie 30 Minuten von Limas Flughafen entfernt.

    Die Zimmer sind mit schönen Elementen ausgestattet und stilvoll gehalten.

    Vom Indoor Pool des Hotels aus hat man einen wunderbaren Blick über Lima. Sportlich betätigen kann man sich im hoteleigenen Fitnessraum. Darüber hinaus verfügt das Hotel über einen Businesscenter und ein Restaurant, in dem die feinste peruanische Küche serviert wird. Entspannen kann man sich im Wellnesscenter des Hotels.

    • bar
    • restaurant
    • pool
    • tv
    • internet
    • spa
    • whirlpool
    • sauna
    Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
2

Lima - Cusco

peru cusco kathedrale ppromsc
  • Frühstück
  • Optional: Stadtbesichtigung in Lima
  • Optional: Ruinen von Pachacamac
  • Ankunft in Cusco

Sie fliegen weiter nach Cusco. Dort werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem gemütlichen Hotel gebracht. Hier können Sie sich erst einmal von Ihren Reisestrapazen erholen und akklimatisieren.

Hinweis: Sie können auch erst nachmittags nach Cusco weiterfliegen und am Morgen einen zusätzlichen Ausflug hinzubuchen (nicht im Preis enthalten). Wir empfehlen Ihnen beispielsweise eine Stadtbesichtigung in Lima oder ein Ausflug zu den Ruinen von Pachacamac.

  • Hotel Mamasara (Standard)

    Nur wenige Minuten vom historischen Zentrum von Cusco entfernt befindet sich das Hotel Mamasara. Es besticht mit einer sehr schönen und farbenfrohen Inneneinrichtung.

    Es verfügt über 26 komfortable und stilvoll eingerichtete Zimmer, die alle mit Telefon, Fernseher und privatem Bad ausgestattet sind.

    In dem naturbelassenen Hotelgarten lässt es sich wunderbar entspannen.

    • bar
    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon
    peru cusco kathedrale ppromsc peru cusco kathedrale ppromsc peru cusco kathedrale ppromsc
  • Hotel Esplendor (Komfort)

    Das Hotel ist in der Innenstadt Cuscos gelegen, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches. Es bietet 43 komfortable Zimmer und einen schönen Innenhof.

    Die hellen, freundlichen Zimmer sind mit typischen Elementen und Farben, welche charakteristisch für die Region sind, individuell dekoriert.

    Neben dem schönen Innenhof stellt das Hotel rund um die Uhr Tee zur Verfügung.

    • tv
    • internet
    • telefon
    peru cusco kathedrale ppromsc peru cusco kathedrale ppromsc peru cusco kathedrale ppromsc
  • Hotel Costa del Sol Ramada Cusco (Superior)

    Das Hotel Costa del Sol befindet sich in einem Kolonialbau aus dem 17. Jahrhundert. Steinbögen, ein idyllischer Innenhof mit Brunnen sowie die Originalmauern aus dem 17. Jahrhundert treffen hier auf Komfort.

    Das Hotel verfügt über insgesamt 90 Zimmer, unterteilt in einen modernen und kolonialen Teil. Sie sind alle ausgestattet mit Kabelfernsehen, Telefon, WLan Zugang, Heizung, Minibar, Safe.

    Für ein Restaurant, eine Bar und ein extra Meetingraum ist ebenfalls gesorgt. In dem sehr schönen Innenhof können Sie bei schönem Wetter die Sonne und Ihr Getränk genießen.

    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon
    peru cusco kathedrale ppromsc peru cusco kathedrale ppromsc peru cusco kathedrale ppromsc
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
3

Stadtrundgang in Cusco

peru cusco stadtbild2
  • Frühstück
  • Stadtbesichtigung in Cusco
  • Tempel Qoricancha
  • Inkaruinen Saqsaywamán, Q’enko, Pukapukara und Tambomachay
  • Nachmittag zur freien Verfügung

Die wohl interessanteste Stadt Perus hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die heutige halbtägige Stadtbesichtigung führt Sie zur Iglesia Santo Domingo, wo nach einem Erdbeben die Überreste des ehemaligen prunkvollen Sonnenheiligtums Qoricancha freigelegt wurden. Sie besichtigen ebenso die mächtige Kathedrale Cuscos, die sich wie ein Bollwerk gegen den Sonnenkult der Inkas am historischen Platz Huacaypata erhebt. Der Platz, heute „Plaza de Armas“ genannt, liegt im Herzen der Stadt und ist von vielen Kolonialkirchen umgeben, die über den Grundmauern inkaischer Tempel aufragen. Später besuchen Sie die weitläufige Festungsanlage Saqsaywamán, die sich oberhalb der Stadt befindet und die einen herrlichen Blick über die einstige Hauptstadt des Inka-Imperiums bietet. Wenige Kilometer weiter westlich erkunden Sie das zwischen zerklüfteten Felsen gelegene Naturheiligtum Q’enko, wo noch heute die Altäre und die Opferrinne einstiger ritueller Zeremonien erhalten sind. Nach der kleinen Bergfestung Pukapukara besuchen Sie außerdem das Wasserheiligtum Tambomachay. Lassen Sie sich an diesem mystischen Ort in den Bann des ehemaligen Inkareiches ziehen und lauschen Sie den Klängen des Wassers, das einer alten inkaischen Wasserleitung entspringt und sich sprudelnd über terrassenförmige Mauern ergießt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so dass Sie genügend Zeit für einen Spaziergang oder einen Einkaufsbummel haben und die außergewöhnliche Atmosphäre der Stadt auf sich wirken lassen können.

  • Hotel Mamasara (Standard)

    Nur wenige Minuten vom historischen Zentrum von Cusco entfernt befindet sich das Hotel Mamasara. Es besticht mit einer sehr schönen und farbenfrohen Inneneinrichtung.

    Es verfügt über 26 komfortable und stilvoll eingerichtete Zimmer, die alle mit Telefon, Fernseher und privatem Bad ausgestattet sind.

    In dem naturbelassenen Hotelgarten lässt es sich wunderbar entspannen.

    • bar
    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon
    peru cusco stadtbild2 peru cusco stadtbild2 peru cusco stadtbild2
  • Hotel Esplendor (Komfort)

    Das Hotel ist in der Innenstadt Cuscos gelegen, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches. Es bietet 43 komfortable Zimmer und einen schönen Innenhof.

    Die hellen, freundlichen Zimmer sind mit typischen Elementen und Farben, welche charakteristisch für die Region sind, individuell dekoriert.

    Neben dem schönen Innenhof stellt das Hotel rund um die Uhr Tee zur Verfügung.

    • tv
    • internet
    • telefon
    peru cusco stadtbild2 peru cusco stadtbild2 peru cusco stadtbild2
  • Hotel Costa del Sol Ramada Cusco (Superior)

    Das Hotel Costa del Sol befindet sich in einem Kolonialbau aus dem 17. Jahrhundert. Steinbögen, ein idyllischer Innenhof mit Brunnen sowie die Originalmauern aus dem 17. Jahrhundert treffen hier auf Komfort.

    Das Hotel verfügt über insgesamt 90 Zimmer, unterteilt in einen modernen und kolonialen Teil. Sie sind alle ausgestattet mit Kabelfernsehen, Telefon, WLan Zugang, Heizung, Minibar, Safe.

    Für ein Restaurant, eine Bar und ein extra Meetingraum ist ebenfalls gesorgt. In dem sehr schönen Innenhof können Sie bei schönem Wetter die Sonne und Ihr Getränk genießen.

    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon
    peru cusco stadtbild2 peru cusco stadtbild2 peru cusco stadtbild2
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
4

Cusco - Km 82 - Piscacucho – Patallacta – Huayllabamba

peru inkatrail tag1 1
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Beginn 4-tägiger Inka Trail (Termine siehe Tagesbeschreibung)
  • Wanderung von Piscacucho (km 82) bis nach Huayllabamba
  • Inkaruine Patallacta

Heute beginnt die berühmte 4-tägige Wanderung entlang des Inka Trails nach Machu Picchu, ein besonderes Erlebnis! Früh morgens brechen Sie auf und lernen wenig später die Guides, Träger und Köche kennen, die Sie auf Ihrem Weg begleiten werden. Die Wanderung beginnt bei Km 82, dem kleinen Dorf Piscacucho. Der heutige Weg ist anfänglich noch recht eben und von den schönen Panoramen entlang des Flusses Vilcanota geprägt. Zur Mittagszeit erreichen Sie einen Aussichtspunkt mit Blick auf die ersten Ruinen auf dem Weg: Llaqtapata. Nach weiteren 30 Minuten Wanderung pausieren Sie und essen zu Mittag, um anschließend mit neuen Kräften nach Huayllabamba weiterzuwandern. Dort wird das erste Camp aufgeschlagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den nächsten, schwereren Tag auszuruhen. Insgesamt handelt es sich bei der heutigen Etappe um eine, bei guter körperlicher Verfassung, wenig schwierige Bergwanderung von etwa 2.650 auf 3.100 Höhenmeter.

Höhenmeter: 2.650 m – 3.100 m Strecke: 12 km Dauer: ca. 5-6 Stunden

  • Zeltcamp Inka Trail

    Die Übernachtungen während des Inka Trails erfolgen in Doppeldachzelten, die von der Begleitmannschaft aufgebaut werden. Die Zelte sind jeweils mit dicken Schaumstoffmatratzen ausgestattet, die von den Trägern transportiert werden (beim Trail in englischsprachiger Gruppe Isomatten, die von den Teilnehmern selber transportiert werden). Schlafsäcke können vor Beginn des Trekkings vor Ort gegen eine Gebühr geliehen werden und müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. Die Camps verfügen über keine festen sanitären Einrichtungen.

    Ein Essenszelt bietet genügend Platz, um gemeinsam zu essen und in aller Ruhe den Abend ausklingen zu lassen.

      peru inkatrail tag1 1 peru inkatrail tag1 1 peru inkatrail tag1 1
    *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
    5

    Huayllabamba – Pacaymayo

    peru inka trail gruppe
    • Frühstück
    • Mittagessen
    • Abendessen
    • Aufstieg zum Pass Warmihuañusca (4215m)

    Nach einem stärkenden Frühstück beginnen Sie den zweiten und anstrengendsten Tag des Trekkings. Während des Aufstiegs durch dichtgrüne Nebelwälder werden Sie viele Höhenmeter überwinden bis Sie zum höchsten Punkt der Wanderung gelangen, dem Pass Warmihuañusca auf einer Höhe von 4.215 m. Hier kann einem schon mal die Puste ausgehen! Dafür werden Sie aber mit fantastischen Ausblicken über das Tal belohnt. Der schwierigste Teil ist jetzt geschafft. Nach ein paar Erinnerungsfotos geht es wieder bergab bis Sie das Zeltlager am Fluss Pacamayo erreichen, dem heutigen Ziel.

    Höhenmeter: 3.100 m – 3.600 m (Anstieg auf 4.215 m) Strecke: 11 km Dauer: ca. 6-7 Stunden (je nach körperlicher Verfassung)

    • Zeltcamp Inka Trail

      Die Übernachtungen während des Inka Trails erfolgen in Doppeldachzelten, die von der Begleitmannschaft aufgebaut werden. Die Zelte sind jeweils mit dicken Schaumstoffmatratzen ausgestattet, die von den Trägern transportiert werden (beim Trail in englischsprachiger Gruppe Isomatten, die von den Teilnehmern selber transportiert werden). Schlafsäcke können vor Beginn des Trekkings vor Ort gegen eine Gebühr geliehen werden und müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. Die Camps verfügen über keine festen sanitären Einrichtungen.

      Ein Essenszelt bietet genügend Platz, um gemeinsam zu essen und in aller Ruhe den Abend ausklingen zu lassen.

        peru inka trail gruppe peru inka trail gruppe peru inka trail gruppe
      *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
      6

      Pacaymayo – Phuyupatamarca / Wiñayhuayna

      peru inkatrail ruine
      • Frühstück
      • Mittagessen
      • Abendessen
      • Inkaruinen Runturacay, Sayacmarca, Phuyupatamarca, Wiñayhuayna

      Der Weg führt Sie vorbei an den Ruinen von Runquracay über den zweiten Pass mit mehr als 4.000 Metern Höhe, den es zu überwinden gilt. Entlang einiger idyllischer Seen geht es schließlich zu den beeindruckenden Ruinen von Sayacmarca. Anschließend müssen Sie noch einmal ein Tal durchqueren, um den dritten Pass zu erklimmen, der Ihnen aber deutlich leichter fallen wird. Auf dem Weg passieren Sie sowohl einen Tunnel als auch eine Brücke, die beide von den Inkas konstruiert wurden. Nachdem Sie die gut restaurierten Ruinen von Phuyupatamarca besichtigt haben, führt der Weg hinab durch einen dichten Nebelwald mit vielen Orchideen bis zum Camp bei Wiñayhuayna.

      Höhenmeter: 3.600 m auf 2.650 m Strecke: 16 km (bei Übernachtung in Phuyupatamarca 9 km) Dauer: ca. 7 – 9 Stunden (bei Übernachtung in Phuyupatamarca ca. 5 Stunden)

      Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen kann es vorkommen, dass das Camp bei Wiñayhuayna bereits ausgebucht ist. In diesem Fall findet die letzte Übernachtung im Camp bei Phuyupatamarca statt, das weiter von Macchu Picchu entfernt liegt. Die Gehzeit von diesem Camp nach Machu Picchu beträgt ca. 5 Stunden, weshalb die Wanderung an Tag 4 früher beginnt und das Frühstück während des ersten Wanderabschnitts eingenommen wird. Nur so ist es möglich früh morgens am Sonnentor und in der Ruinenstadt einzutreffen. Das Camp bei Phuyupatamarca bietet jedoch den Vorteil, dass man von hier aus eine herrliche und deutlich spekatulärere Aussicht genießt, als von Wiñayhuayna aus.

      • Zeltcamp Inka Trail

        Die Übernachtungen während des Inka Trails erfolgen in Doppeldachzelten, die von der Begleitmannschaft aufgebaut werden. Die Zelte sind jeweils mit dicken Schaumstoffmatratzen ausgestattet, die von den Trägern transportiert werden (beim Trail in englischsprachiger Gruppe Isomatten, die von den Teilnehmern selber transportiert werden). Schlafsäcke können vor Beginn des Trekkings vor Ort gegen eine Gebühr geliehen werden und müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. Die Camps verfügen über keine festen sanitären Einrichtungen.

        Ein Essenszelt bietet genügend Platz, um gemeinsam zu essen und in aller Ruhe den Abend ausklingen zu lassen.

          peru inkatrail ruine peru inkatrail ruine peru inkatrail ruine
        *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
        7

        Wiñayhuayna/ Phuyupatamarca - Machu Picchu – Cusco

        peru machu picchu 8dwMEBE
        • Frühstück
        • Sonnentor mit Blick auf Machu Picchu
        • Führung Machu Picchu
        • Rückfahrt nach Cusco

        Der heutige Tag beginnt sehr früh. Noch vor dem Sonnenaufgang brechen Sie auf und wandern zur „Puerta del Sol“ (Sonnentor), dem Tor zu Machu Picchu, von wo aus Sie einen unvergesslichen Ausblick auf die komplette Zitadelle haben. Genießen Sie die magische Atmosphäre auf dem Weg vom Sonnentor hinunter zur sagenumwobenen Inkastätte. Ihr Reiseleiter wird Sie während der ca. zweieinhalbstündigen Besichtigung mit kleinen Anekdoten in die Geheimnisse der Inkaruine und ihrer ehemaligen Bewohner einweihen. Anschließend fahren Sie mit dem Bus nach Aguas Calientes, dem kleinen Städtchen am Fuße des Machu Picchu. Von dort begeben Sie sich auf den Rückweg nach Cusco. Den ersten Teil des Weges fahren Sie mit dem Zug und anschließend bringt Sie ein Transfer zurück nach Cusco. Höhenmeter: von 2.650 m auf 2.400 m (Anstieg auf 2.720 m) Strecke: 4 km (bei Übernachtung in Phuyupatamarca 11 km) Dauer: ca. 2-3 Stunden (bei Übernachtung in Phuyupatamarca ca. 5 - 6 Stunden)

        Wichtiger Hinweis: Um das Besucheraufkommen in Machu Picchu besser steuern zu können und lange Wartezeiten beim Eintritt zu vermeiden, hat das peruanische Kulturministerium eine neue Regelung erlassen. Demnach können Touristen die berühmte Inkastadt ab 1. Januar 2019 nur noch zu festen Uhrzeiten besuchen. In der 1. Schicht ist der Eintritt entweder um 6, 7 oder 8 Uhr möglich und das Gelände muss spätestens um 12 Uhr wieder verlassen werden. Weitere Eintritte sind stündlich zwischen 9 und 12 Uhr mit einem maximalen Aufenthalt bis 17 Uhr möglich. Im Rahmen des 4-tägigen Inka Trails erreichen Sie Machu Picchu voraussichtlich – und in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit Ihrer Reisegruppe – gegen 8 Uhr. Nach der Anmeldung beginnt die zweieinhalbstündige Führung, bei der Ihr Reiseleiter Sie auf einem von drei fest vorgegebenen Rundwegen über das Gelände führt. Anschließend haben Sie im Rahmen ihrer zugeteilten Schicht noch etwas Zeit, auf eigene Faust über die Anlage zu schlendern.

        Es besteht weiterhin die Möglichkeit, den Berg Huayna Picchu (2.700 m), der auf fast jedem Machu Picchu Bild zu sehen ist, oder den weniger frequentierten Machu Picchu Montaña (3.050 m) (beide optional, nicht im Preis enthalten) zu besteigen. Ihr Reiseleiter bringt Sie dann zu dem entsprechenden Eingang und gibt Bescheid, dass Sie die Anlage erst im Anschluss an die Wanderung verlassen werden. Beide Wanderungen müssen im Voraus zusammen mit dem Eintritt zu Machu Picchu gebucht werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit, da maximal 400 Personen pro Tag zugelassen sind). Bitte geben Sie daher direkt bei der Buchung an, ob Sie einen dieser Berge besteigen möchten. In Kombination mit einem mehrtägigen Inka Trail (vor allem bei Trails in der Gruppe) raten wir allerdings aus Zeitgründen von einer Besteigung ab. Denn da sowohl der Huayna Picchu als auch der Machu Picchu Montaña nur zu bestimmten Uhrzeiten erklommen werden dürfen, werden Sie die Führung über die Machu Picchu Anlage dadurch teilweise oder sogar ganz verpassen. Bei Gruppenterminen besteht auch die Möglichkeit, eine Nacht in Aguas Calientes zu verbringen und die Besteigung auf den nächsten Tag zu verschieben.

        • Hotel Mamasara (Standard)

          Nur wenige Minuten vom historischen Zentrum von Cusco entfernt befindet sich das Hotel Mamasara. Es besticht mit einer sehr schönen und farbenfrohen Inneneinrichtung.

          Es verfügt über 26 komfortable und stilvoll eingerichtete Zimmer, die alle mit Telefon, Fernseher und privatem Bad ausgestattet sind.

          In dem naturbelassenen Hotelgarten lässt es sich wunderbar entspannen.

          • bar
          • restaurant
          • tv
          • internet
          • telefon
          peru machu picchu 8dwMEBE peru machu picchu 8dwMEBE peru machu picchu 8dwMEBE
        • Hotel Esplendor (Komfort)

          Das Hotel ist in der Innenstadt Cuscos gelegen, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches. Es bietet 43 komfortable Zimmer und einen schönen Innenhof.

          Die hellen, freundlichen Zimmer sind mit typischen Elementen und Farben, welche charakteristisch für die Region sind, individuell dekoriert.

          Neben dem schönen Innenhof stellt das Hotel rund um die Uhr Tee zur Verfügung.

          • tv
          • internet
          • telefon
          peru machu picchu 8dwMEBE peru machu picchu 8dwMEBE peru machu picchu 8dwMEBE
        • Hotel Costa del Sol Ramada Cusco (Superior)

          Das Hotel Costa del Sol befindet sich in einem Kolonialbau aus dem 17. Jahrhundert. Steinbögen, ein idyllischer Innenhof mit Brunnen sowie die Originalmauern aus dem 17. Jahrhundert treffen hier auf Komfort.

          Das Hotel verfügt über insgesamt 90 Zimmer, unterteilt in einen modernen und kolonialen Teil. Sie sind alle ausgestattet mit Kabelfernsehen, Telefon, WLan Zugang, Heizung, Minibar, Safe.

          Für ein Restaurant, eine Bar und ein extra Meetingraum ist ebenfalls gesorgt. In dem sehr schönen Innenhof können Sie bei schönem Wetter die Sonne und Ihr Getränk genießen.

          • restaurant
          • tv
          • internet
          • telefon
          peru machu picchu 8dwMEBE peru machu picchu 8dwMEBE peru machu picchu 8dwMEBE
        *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
        8

        Freier Tag in Cusco

        Peru Cusco Stadt
        • Frühstück
        • Tag zur freien Verfügung
        • Optional: Mountainbiketour ins Heilige Tal der Inkas

        Der heutige Tag steht Ihnen völlig frei zur Verfügung. Genießen Sie die wunderschöne Stadt Cusco, bummeln Sie durch die hübschen Gässchen oder beobachten Sie das Leben am „Plaza de Armas“ aus einem der vielen Cafés und Restaurants. Hier bietet sich übrigens auch eine ideale Möglichkeit Souvenirs einzukaufen wie zum Beispiel schöne Ölgemälde.

        • Hotel Mamasara (Standard)

          Nur wenige Minuten vom historischen Zentrum von Cusco entfernt befindet sich das Hotel Mamasara. Es besticht mit einer sehr schönen und farbenfrohen Inneneinrichtung.

          Es verfügt über 26 komfortable und stilvoll eingerichtete Zimmer, die alle mit Telefon, Fernseher und privatem Bad ausgestattet sind.

          In dem naturbelassenen Hotelgarten lässt es sich wunderbar entspannen.

          • bar
          • restaurant
          • tv
          • internet
          • telefon
          Peru Cusco Stadt Peru Cusco Stadt Peru Cusco Stadt
        • Hotel Esplendor (Komfort)

          Das Hotel ist in der Innenstadt Cuscos gelegen, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches. Es bietet 43 komfortable Zimmer und einen schönen Innenhof.

          Die hellen, freundlichen Zimmer sind mit typischen Elementen und Farben, welche charakteristisch für die Region sind, individuell dekoriert.

          Neben dem schönen Innenhof stellt das Hotel rund um die Uhr Tee zur Verfügung.

          • tv
          • internet
          • telefon
          Peru Cusco Stadt Peru Cusco Stadt Peru Cusco Stadt
        • Hotel Costa del Sol Ramada Cusco (Superior)

          Das Hotel Costa del Sol befindet sich in einem Kolonialbau aus dem 17. Jahrhundert. Steinbögen, ein idyllischer Innenhof mit Brunnen sowie die Originalmauern aus dem 17. Jahrhundert treffen hier auf Komfort.

          Das Hotel verfügt über insgesamt 90 Zimmer, unterteilt in einen modernen und kolonialen Teil. Sie sind alle ausgestattet mit Kabelfernsehen, Telefon, WLan Zugang, Heizung, Minibar, Safe.

          Für ein Restaurant, eine Bar und ein extra Meetingraum ist ebenfalls gesorgt. In dem sehr schönen Innenhof können Sie bei schönem Wetter die Sonne und Ihr Getränk genießen.

          • restaurant
          • tv
          • internet
          • telefon
          Peru Cusco Stadt Peru Cusco Stadt Peru Cusco Stadt
        *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
        9

        Cusco – Puno

        peru hochland indigena
        • Frühstück
        • Mittagessen
        • Spektakuläre Busfahrt nach Puno

        Heute müssen Sie wieder sehr früh aus den Federn. Sie werden zum Busterminal gebracht und können sich schon auf die lange aber angenehme Busfahrt mit dem Touristenbus (Fahrtzeit ca. neun bis zehn Stunden) hinauf bis zum Titicaca See (ca. 4.000 m) freuen. Die erste Hälfte der gemächlichen Reise ist von den herrlichen schneebedeckten Gipfeln der Anden dominiert, die sich majestätisch über den tiefen Tälern des Huatanay Flusses erstrecken. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, sich bei mehreren Stopps die Beine zu vertreten und Fotos zu machen. Nach einigen Stunden erreichen Sie die etwas sanftere Hügellandschaft des Altiplano, hier bekommt man oft Alpakas und Vicuñas zu Gesicht. Am frühen Abend erreichen Sie Puno, wo Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.

        Hinweis: Ein solcher Touristenbus bietet im Gegensatz zu einem herkömmlichen, öffentlichen Bus die Möglichkeit, an den touristisch interessanten Stellen auf dieser Strecke Zwischenstopps einzulegen und sich die Füße zu vertreten. Bitte lassen Sie uns wissen, falls Sie einen schnelleren, öffentlichen Bus ohne Zwischenstopps bevorzugen. Außerdem besteht die Möglichkeit, den luxuriösen Titicaca Zug (erste Klasse) mit Zwischenstopp in La Raya und Mittagessen zu nehmen (nicht im Preis enthalten; der Preis variiert). Dieser Zug fährt i. d. R. mittwochs, freitags und sonntags von Cusco nach Puno und montags, donnerstags und samstags von Puno nach Cusco. Die Fahrt dauert ca. 10,5 Std.

        • Casa Andina Standard Puno (Standard)

          Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten von Punos bestes Restaurants und Bars entfernt und dennoch in einer ruhigen Lage.

          Es verfügt über 50 saubere Zimmer mit schönen Badezimmern, Internet-Center und kostenfreiem WLAN.

          Es handelt sich um ein mittelgroßes, gemütliches Hotel mit verschiedenen Erholungsbereichen, wie beispielsweise einer Lounge mit offenem Kamin sowie einem schönen Innenhof. Es verfügt außerdem über kostenfreies Internet in den öffentlichen Bereichen.

          • restaurant
          • internet
          peru hochland indigena peru hochland indigena peru hochland indigena
        • Tierra Viva Puno (Komfort)

          Das Tierra Viva Hotel befindet sich im historischen Stadtkern von Puno, in direkter Nähe zu vielen gemütliche Restaurants und künstlerische Bars.

          Die 30 geräumigen Zimmer sind mit privatem Bad, Internet, Telefon und Fernseher ausgestattet.

          Sie finden eine Lobby, ein Business Center, einen Aufzug und einen Speisesaal, wo das Frühstücksbuffet mit Andenprodukten serviert wird.

          • tv
          • internet
          • telefon
          peru hochland indigena peru hochland indigena peru hochland indigena
        • Casa Andina Premium Puno (Superior)

          Am Ufer des Titicacasees auf 3.800 Metern Höhe gelegen, nutzt das Hotel Casa Andina Premium die volle Gunst der Lage und baut sich gelungen in die Landschaft ein.

          Fast alle der 46 Zimmer haben Blick auf den See und sind mit Telefon, TV und Internet ausgestattet und verfügen über ein eigenes Bad mit Föhn und Badewanne. Bei Problemen mit der Höhe, erhält man auf Anfrage Sauerstoff.

          Das Gourmet Restaurant hat sich auf die lokale Küche spezialisiert, es bietet aber auch internationale Gerichte. Der Zug nach Cusco hält direkt vor dem Hotel.

          • bar
          • restaurant
          • tv
          • internet
          • telefon
          • spa
          peru hochland indigena peru hochland indigena peru hochland indigena
        *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
        10

        Puno - Copacabana - Katamaran

        Peru Titicacasee Lama
        • Frühstück
        • Mittagessen
        • Abendessen
        • Ankunft in Copacabana
        • Kreuzfahrt auf dem Titicacasee
        • Sonneninsel
        • Kulturkomplex Inti Wata
        • Aussichtspunkt Manco Kapac

        Nach dem Frühstück fahren Sie über die Grenze zu dem bedeutendsten Wallfahrtsort in Bolivien - Copacabana. Dort besichtigen Sie die Basilika, die vermutlich auf den Resten eines präkolumbischen Kultplatzes errichtet wurde. Sie beherbergt neben vielen religiösen Schätzen eine Figur aus Holz der heiligen „Virgen de Copacabana“, der dunklen Jungfrau. Anschließend begeben Sie sich zum kleinen Hafen, wo Sie an Bord des Katamarans gehen und Ihre Kabine beziehen. Gemächlich fahren Sie auf dem höchsten schiffbaren See der Welt zu der „Isla del Sol“. Genießen Sie den Ausblick auf das tiefe Blau des Titikakasees und die fernen Gipfel der Anden. Der Legende nach ist die Isla del Sol der Geburtsort der Inkakultur. Heute leben ca. 4.000 Bewohner auf der Insel. Sie besuchen den Inkagarten, die Inkastufen und den Inkabrunnen sowie anschließend den Kulturkomplex Inti Wata. Der Komplex beherbergt das unterirdische Ekako Museum und eine interessante Ausstellung über Pflanzenarten der Gegend, medizinische Kräuter und Gräser. Sie sehen außerdem eine Ausstellung über die Schilfbootbauer des Titikakasees und ein Handwerkszentrum. Vom Aussichtspunkt Manco Kapac können Sie die verschiedenen Berge der Anden bewundern. Zurück auf dem Katamaran erwartet Sie ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein.

        • Katamaran Transturin (Kreuzfahrtschiff)

          Während Ihrer Titicacakreuzfahrt fahren Sie je nach Verfügbarkeit der Schiffe zum Beispiel mit dem Katamaran Santa Rita, Consuelo oder San Juan. Bei allen Schiffen handelt es sich um moderne Katamarane. Sie sind ausgestattet mit gemütlichen Außendecks, von wo aus Sie die Aussicht auf den Titicacasee und die umliegenden Berge genießen können. In dem Restaurant an Board werden sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Nach einem ereignisreichen Tag können Sie sich in Ihrer komfortablen Außenkabine mit privatem Bad ausruhen.

          Katamaran titicacasee1
        *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
        11

        Katamaran - La Paz

        bolivien titicaca4
        • Frühstück
        • Mittagessen
        • Patapatani Museum
        • Pariti Museum
        • Fahrt in einem „Totora“ Boot
        • Rückfahrt nach La Paz

        Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord des Katamarans geht die Fahrt auf dem Titikakasee weiter zu den Andengemeinden Pariti, Kalauta und Patapatani. Die Inselbewohner werden Ihnen zeigen wie Sie leben und Sie erhalten einen Einblick in die Traditionen und die Lebensweise der Aymaras. Im Anschluss besuchen Sie das Patapatani Museum, das die in den Anden am besten erhaltene Mumie "Tani" beherbergt sowie das Pariti Museum, das eine Sammlung von archäologischen Objekten der Tiwanaku- und Inkakultur zeigt. Der Katamaran bringt Sie zurück ans Festland und Sie genießen während der Fahrt ein Mittagsbuffet an Bord. Anschließend fahren Sie mit dem Katamaran zurück nach Copacabana und von dort geht es weiter in die höchstgelegene Großstadt der Erde. La Paz liegt eingebettet in einem tiefen Talkessel und wird umrahmt von der Cordillera Real, der Königskordillere. Allmählich fahren Sie hinein in den Kessel und gegen Abend erreichen Sie schließlich Ihr Hotel.

        • Hotel Rosario La Paz (Standard)

          Das im Kolonialstil gebaute, bezaubernde Hotel, ist zentral gelegen. Von hier aus erreichen Sie in wenigen Gehminuten die San Francisco Kirche, den "Mercado de las Brujas" (Hexenmarkt), verschiedene Geschäfte und Märkte sowie die Lebensader von La Paz, die Hauptstraße Paseo El Prado.

          Die 42 Zimmer sind alle im Stil der Aymara und Quechua Kultur eingerichtet und bieten so eine sehr gemütliche Atmosphäre. Jedes Zimmer verfügt über ein privates Bad mit Warmwasser, Heizung, Kabelfernsehen, Telefon und Safe. Das Restaurant Tambo Colonial hat neben der internationalen Küche auch typische Gerichte der Region im Angebot.

          Am Nachmittag können Sie von der Bar aus den wunderschönen Blick auf die Stadt und den höchsten Berg Boliviens, den Illimani, genießen. Sowie die zentrale Lage des Hotels für Ausflüge in die Stadt nutzen.

            bolivien titicaca4 bolivien titicaca4 bolivien titicaca4
          • Ritz Apart Hotel (Komfort)

            Das Ritz ist ein Apart Hotel im klassischen englischen Stil, es besticht durch seine gute Lage im ruhigen Wohnviertel, aber in der Nähe der Innenstadt.

            Entspannen Sie sich in einer von über 70 Suiten in verschiedenen Arten und genießen Sie die nationale und internationale Küche des "Restaurant Duke". Die gemütlichen und luxuriösen Zimmer verfügen über einen Satelliten TV, kostenlosem Safe, Telefon, Minibar, W-LAN, sowie über kostenlosen Zeitungsservice.

            Das reichhaltige Frühstücksbuffet stärkt Sie für den Tag und auch das gemütliche Restaurant lädt zum Abendessen ein.

            • restaurant
            • tv
            • internet
            • telefon
            bolivien titicaca4 bolivien titicaca4 bolivien titicaca4
          • Stannum Boutique Hotel (Superior)

            Das Stannum Boutique Hotel liegt mitten im Zentrum von La Paz und viele Sehenswürdigkeiten wie Museen oder der "Mercado de las Brujuas" (Hexenmarkt) sind in kurzer Zeit erreichbar.

            Die 20 Zimmer im 20. Stock des Turms "Torre Multicine" sind geräumig und sehr modern ausgestattet, mit Bad und Blick auf die Stadt oder die Berge.

            Im Gebäude befinden sich neben einem Kino auch ein Fitnessraum, Restaurants und Geschäfte.

            • bar
            • restaurant
            • tv
            • internet
            • telefon
            bolivien titicaca4 bolivien titicaca4 bolivien titicaca4
          *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
          12

          Freier Tag in La Paz

          Bolivien La Paz Stadt
          • Frühstück
          • Tag zur freien Verfügung
          • Optional: Stadtbesichtigung in La Paz
          • Optional: Downhill-Mountainbike-Tour

          Der heutige Tag in La Paz steht Ihnen frei zur Verfügung, um die Großstadt zu erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel das Coca Museum oder einen der zahlreichen Märkte.

          Tipp: Wir empfehlen Ihnen eine Stadtbesichtigung in La Paz mit anschließendem Besuch des Valle de la Luna (optional, nicht im Reisepreis enthalten) oder alternativ die sehr beliebte und spektakuläre etwa fünfstündige Downhill-Mountainbike-Tour (optional, vor Ort buchbar) auf der „Straße des Todes“.

          • Hotel Rosario La Paz (Standard)

            Das im Kolonialstil gebaute, bezaubernde Hotel, ist zentral gelegen. Von hier aus erreichen Sie in wenigen Gehminuten die San Francisco Kirche, den "Mercado de las Brujas" (Hexenmarkt), verschiedene Geschäfte und Märkte sowie die Lebensader von La Paz, die Hauptstraße Paseo El Prado.

            Die 42 Zimmer sind alle im Stil der Aymara und Quechua Kultur eingerichtet und bieten so eine sehr gemütliche Atmosphäre. Jedes Zimmer verfügt über ein privates Bad mit Warmwasser, Heizung, Kabelfernsehen, Telefon und Safe. Das Restaurant Tambo Colonial hat neben der internationalen Küche auch typische Gerichte der Region im Angebot.

            Am Nachmittag können Sie von der Bar aus den wunderschönen Blick auf die Stadt und den höchsten Berg Boliviens, den Illimani, genießen. Sowie die zentrale Lage des Hotels für Ausflüge in die Stadt nutzen.

              Bolivien La Paz Stadt Bolivien La Paz Stadt Bolivien La Paz Stadt
            • Ritz Apart Hotel (Komfort)

              Das Ritz ist ein Apart Hotel im klassischen englischen Stil, es besticht durch seine gute Lage im ruhigen Wohnviertel, aber in der Nähe der Innenstadt.

              Entspannen Sie sich in einer von über 70 Suiten in verschiedenen Arten und genießen Sie die nationale und internationale Küche des "Restaurant Duke". Die gemütlichen und luxuriösen Zimmer verfügen über einen Satelliten TV, kostenlosem Safe, Telefon, Minibar, W-LAN, sowie über kostenlosen Zeitungsservice.

              Das reichhaltige Frühstücksbuffet stärkt Sie für den Tag und auch das gemütliche Restaurant lädt zum Abendessen ein.

              • restaurant
              • tv
              • internet
              • telefon
              Bolivien La Paz Stadt Bolivien La Paz Stadt Bolivien La Paz Stadt
            • Stannum Boutique Hotel (Superior)

              Das Stannum Boutique Hotel liegt mitten im Zentrum von La Paz und viele Sehenswürdigkeiten wie Museen oder der "Mercado de las Brujuas" (Hexenmarkt) sind in kurzer Zeit erreichbar.

              Die 20 Zimmer im 20. Stock des Turms "Torre Multicine" sind geräumig und sehr modern ausgestattet, mit Bad und Blick auf die Stadt oder die Berge.

              Im Gebäude befinden sich neben einem Kino auch ein Fitnessraum, Restaurants und Geschäfte.

              • bar
              • restaurant
              • tv
              • internet
              • telefon
              Bolivien La Paz Stadt Bolivien La Paz Stadt Bolivien La Paz Stadt
            *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
            13

            La Paz - Uyuni – Incahuasi – San Juan

            bolivien uyuni
            • Frühstück
            • Mittagessen
            • Abendessen
            • Flug nach Uyuni
            • Beginn der 3-tägigen Jeeptour
            • „Cementerio de trenes“
            • Uyuni Salzsee
            • Kakteeninsel "Isla Incahuasi"

            Am Morgen werden Sie in La Paz vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Sie fliegen zum kleinen Ort Uyuni, der am Rande der gleichnamigen Salzwüste gelegen ist. Dort angekommen erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für die nächsten Tage. Zunächst machen Sie einen kurzen Stopp im kleinen Ortszentrum von Uyuni. Dort haben Sie die Möglichkeit, noch ein paar Kleinigkeiten wie Wasser oder Snacks für die kommenden Tage einzukaufen. Danach fahren Sie direkt zu Ihrem ersten Stopp, dem „Cementerio de trenes“ – dem Zugfriedhof. Früher wurden die Züge hauptsächlich von den Minenarbeitern genutzt. Als die Bodenschätze jedoch aufgebraucht waren zogen die Arbeiter weiter und die Züge wurden ihrem Schicksal überlassen. Nun rosten die Loks und Waggons vor sich hin, was dem Ganzen einen ganz besonderen Charme verleiht. Anschließend fahren Sie weiter in die Salzwüste „Salar de Uyuni“: Diese riesige Salzpfanne (ca. 12.000 m²) ist die größte Salzfläche der Erde auf einer Höhe von ca. 3.670 Metern. Die gigantische absolut ebene weiße Fläche gibt einem das Gefühl im Himmel zu stehen. Sie lernen in Colchani, wie Salz verarbeitet wird, fahren vorbei an einem kleinen aus Salzblöcken errichteten Hotel. Zur Mittagszeit erreichen Sie die Insel Incahuasi (Eintritt nicht im Preis enthalten). Diese kleine karge Insel inmitten der weißen Wüste beheimatet bis zu 12 m hohe und ca. 1.200 Jahre alte Kakteen und bietet eine grandiose Rundumsicht über die weiße Fläche und die dahinter liegenden schneebedeckten Vulkanberge. Anschließend begeben Sie sich in das kleine Dorf San Juan, das sich am Rand der Salzwüste befindet. Dort verbringen Sie die Nacht in einer einfachen aber gemütlichen Herberge.

            Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Tourablauf für die nächsten drei Tage bei der Komfort und Superior Variante leicht abweicht. Die Sehenswürdigkeiten, die Sie besichtigen, sind aber die gleichen.

            • Hostal Magia de San Juan (Standard)

              Mit der Fahrt Richtung Salar lassen Sie die luxuriösen Annehmlichkeiten der Zivilisation hinter sich und fokussieren sich völlig auf die Natur.

              Die Herbergen in San Juan sind entsprechend einfache Unterbringungen. Ihr Fahrer sucht für Sie eine der lokalen Herbergen aus, wo Sie in einem Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad übernachten.

              Teilweise haben die Herbergen keine Dusche und somit auch kein warmes Wasser. In den meisten Unterkünften gibt es Licht, aber keinen Elektrizitätsanschluss. Daher sollten Sie genug Batterien/Akkus für eventuelle Geräte mitnehmen.

              • telefon
              bolivien uyuni bolivien uyuni bolivien uyuni
            • Hotel Tayka de Sal (Komfort)

              Das Hotel Tayka de Sal befindet sich am nördlichen Ufer des größten Salzsees der Welt und liegt am Fuße des Vulkans Tunupa und auf einer Höhe von 3700 Metern. Das Hotel wurde komplett aus Salzblöcken hergestellt und das Dach besteht aus Stroh.

              Alle Zimmer verfügen über ein Privatbad, Warmwasseranschluss und sind mit komfortablen Betten mit Daunendecken ausgestattet. Die Solarenergie wird genutzt um ein angenehmes Klima im Hotel zu schaffen. Bitte beachten Sie, dass die Heizlüfter sich nur in den Gemeinschaftsräumen des Hotels befinden und diese nur für einige Stunden am Tag laufen.

              Bitte beachten Sie, dass der Hotelstandard im Salar de Uyuni allgemein niedriger ist als im Rest des Landes. Angesichts der extremen Bedingungen ist dies nur zu verständlich, weshalb wir Sie bitten, sich auf die Gegebenheiten einzulassen. Die Tayka Hotels sind die bestmöglichen Unterkünfte im Salzsee.

              • restaurant
              • telefon
              bolivien uyuni bolivien uyuni bolivien uyuni
            *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
            14

            San Juan – Laguna Colorada

            Bolivien Laguna Colorado
            • Frühstück
            • Mittagessen
            • Abendessen
            • Vulkan Ollague
            • beeindruckende Hochlandlagunen
            • Steinbaum „Arbol de Piedra“
            • Laguna Colorada

            Mindestens so beeindruckend wie der Sonnenuntergang ist auch der Sonnenaufgang über der noch kalten Salzwüste. Heute lernen Sie einen weiteren Abschnitt kennen. Zunächst kommen Sie am Vulkan Ollague vorbei, der immer mal wieder geringe Aktivität zeigt. Die Lagunen, ein weiteres Highlight dieser besonderen Region, kommen nicht zu kurz: Sie erleben die Laguna Cañapa, Hedionda, Chiarcota, Honda und Ramaditas. Mit etwas Glück sehen Sie drei verschiedene Flamingoarten: die berühmten Jamesflamingos sowie den chilenischen und den Anden-Flamingo. Sie durchqueren die abstrakten Landschaften der Siloli Wüste mit ihren verrückten Steinformationen wie beispielsweise den Steinbaum „Arbol de piedra“ (4.575 m). Noch vor Sonnenuntergang erreichen Sie Ihre Unterkunft an der Laguna Colorada (4.275 m) im Eduarado Avarora Naturreservat (Eintritt nicht im Preis enthalten), wo Sie vor dem Abendessen noch weitere Flamingos sowie Lamas und Alpacas beobachten können.

            Hinweis: Bitte beachten Sie, dass in der Regenzeit (ungefähr von Dezember bis Juni) die Insel Incahuasi nicht besucht werden kann, da der Salar de Uyuni dann in der Regel unter Wasser steht. Dafür können Sie den See während dieser Monate als eine spiegelnde Wasserfläche erleben! Je nach Begebenheit des Salar de Uyuni behält sich Ihr Fahrer vor, die Route entsprechend anzupassen.

            • Herberge Laguna Colorada (Standard)

              Die Herbergen bei der Laguna Colorada sind entsprechend einfache Unterbringungen.

              Ihr Fahrer sucht für Sie eine der lokalen Herbergen aus, wo Sie in einem Mehrbettzimmer übernachten. Das Zimmer teilen Sie sich mit den Mitreisenden aus Ihrem Jeep. Das Badezimmer wird mit anderen Reisenden geteilt.

              Teilweise haben die Herbergen keine Dusche und somit auch kein warmes Wasser. In den meisten Unterkünften gibt es Licht, aber keinen Elektrizitätsanschluss. Daher sollten Sie genug Batterien/Akkus für eventuelle Geräte mitnehmen.

              • telefon
              Bolivien Laguna Colorado Bolivien Laguna Colorado Bolivien Laguna Colorado
            • Hotel Tayka del Desierto (Komfort)

              Das Hotel Tayka del Desierto, liegt inmitten der wunderschönen Wüstenlandschaft der Anden. Nur ca. 40 Minuten von der roten Lagune entfernt und nicht weit von der Laguna Verde und den vulkanischen Dämpfen der Geisire Sol de Manana, liegt es genau zwischen dem bolivianischen Uyuni und dem chilenischen San Pedro.

              Die Zimmer sind mit Warmwasseranschluss, Privatbad, Heizung und komfortablen Betten mit Daunendecken ausgestattet. Im Hotel gibt es eine Bar und ein Restaurant, in dem auch das Frühstück serviert wird.

              Bitte beachten Sie, dass der Hotelstandard im Salar de Uyuni allgemein niedriger ist als im Rest des Landes. Angesichts der extremen Bedingungen ist dies nur zu verständlich, weshalb wir Sie bitten, sich auf die Gegebenheiten einzulassen. Die Tayka Hotels sind die bestmöglichen Unterkünfte im Salzsee.

              • bar
              • restaurant
              • telefon
              Bolivien Laguna Colorado Bolivien Laguna Colorado Bolivien Laguna Colorado
            *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
            15

            Laguna Colorada – Laguna Verde – San Pedro de Atacama

            bolivien laguna verde1
            • Frühstück
            • Mittagessen
            • Eduardo Arvaroa Reservat
            • Beobachtung des Naturschauspiels der Geysire
            • Laguna Verde und Laguna Blanca
            • Optional: astronomische Tour

            Sie stehen wieder früh auf und starten nach dem Frühstück in einen weiteren beeindruckenden Tag. Zuerst steht das Eduardo Arvaroa Reservat auf dem Programm. Sie erleben auf fast 5.000 m Höhe das Naturschauspiel der Geysire (Eintritt zur Laguna Colorada nicht im Preis enthalten). Wegbegleiter dabei sind immer wieder Lamas oder Vicuñas. An der Thermalquelle können Sie in einer interessanten Kulisse ein warmes Bad (abhängig von der Aktivität der Geysire) genießen. Der abschließende Höhepunkt der Tour ist die Laguna Verde (4.350 m), die einem gigantischen Smaragd ähnelt und am Fuße des mit Eis bedeckten und über 5.800 m hohen Vulkans Licancabur liegt. Nach dem Mittagessen fahren Sie zur benachbarten Laguna Blanca, wechseln an der Grenze zu Chile das Gefährt (Gebühr für den Grenzübergang nicht im Preis enthalten) und erreichen am späten Nachmittag San Pedro de Atacama (2.450 m). Sollten Sie nach Ihrer ereignisreichen Tour im Salar de Uyuni noch Energiereserven haben, empfehlen wir Ihnen am Abend die Teilnahme an einer astronomischen Tour, bei der Sie die strahlenden Sterne und Sternbilder über San Pedro de Atacama entdecken können (optional, nicht im Preis enthalten).

            • Hotel Takha Takha (Standard)

              Das Hotel Takha Takha liegt zentrumsnah im bekanntesten Wüstenort Chiles, San Pedro de Atacama. Das Hotel ist traditionell aus Luftziegeln, Holz und Steinen errichtet, so dass Tag und Nacht eine angenehme Temperatur in den Räumen gewährleistet ist.

              Die gemütlichen Zimmer sind charakteristisch für die Gegend designed und ermöglichen es die Ruhe um Sie herum ideal aufzunehmen und zu genießen.

              Auf der weitläufigen Hotelanlage können Sie inmitten einer Oase aus schattenspendenen Bäumen und herrlichen Blumen in Ruhe entspannen und die Erlebnisse Ihrer Reise noch einmal an sich vorüber ziehen lassen.

              • pool
              • internet
              • telefon
              bolivien laguna verde1 bolivien laguna verde1 bolivien laguna verde1
            • Hotel La Casa de Don Tomas (Komfort)

              Die Casa de Don Tomás ist ein relativ zentral gelegenes Hotel in der Wüstenoase San Pedro de Atacama. Durch seine Lage ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt, um die spannende Umgebung der Atacama Wüste zu erkunden.

              Die Zimmer des Hotels La Casa de Don Tomás sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Zudem ist ein privates Badezimmer vorhanden. Kostenfreies Wi-Fi steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

              Genießen Sie den Ausblick auf die umgebenden Berge und Vulkane, während Sie sich auf der Terrasse sonnen oder ein paar Runden im Außenpool schwimmen.

              • pool
              • internet
              bolivien laguna verde1 bolivien laguna verde1 bolivien laguna verde1
            • Hotel Altiplánico San Pedro de Atacama (Superior)

              Das Hotel Altiplanico liegt inmitten der Natur und hat eine beeindruckende Bauweise: das Hotel wurde aus hauptsächlich lokalen Baumaterialien wie Lehm, Stein und Holz errichtet und so fügt sich die Anlage hervorragend in die umliegende Landschaft ein. Das Hotel liegt etwas außerhalb von San Pedro und ca. 10 Minuten Gehweg vom Stadtzentrum entfernt.

              Das Hotel hat 29 Zimmer, die mit privatem Bad, kostenlosem Internetzugang (WiFi) und eigener Terrasse mit schönem Ausblick auf die Anden ausgestattet sind. Einige Zimmer verfügen über eine zusätzliche Außen-Dusche.

              Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels zählen ein großer Gartenbereich mit Pool und Grillplatz, eine Snack Bar, eine weitere Bar, ein Café, Fahrradverleih, Wäscheservice und Parkmöglichkeiten.

              • bar
              • restaurant
              • pool
              • internet
              • whirlpool
              bolivien laguna verde1 bolivien laguna verde1 bolivien laguna verde1
            *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
            16

            San Pedro de Atacama – Tag zur freien Verfügung

            Chile San Pedro de Atacama Mondtal
            • Frühstück
            • Tag zur freien Verfügung
            • Optional: Valle de la Luna

            Nach der beeindruckenden, aber doch anstrengenden Reise durch die größte Salzwüste der Welt, können Sie es ruhig angehen lassen. Der überschaubare und gemütliche Ort San Pedro de Atacama bietet viele Möglichkeiten, sich in einem netten Lokal mit gutem Essen verwöhnen zu lassen. Außerdem haben Sie bei einem Rundgang durch das kleine Örtchen die letzte Möglichkeit, schöne und handgefertigte Alpaka-Sachen als Erinnerungsstücke für Ihre Reise zu erwerben.

            Tipp: Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug ins Mondtal oder auch Valle de la Luna auf Spanisch (optional, nicht im Preis enthalten). Dafür begeben Sie sich am Nachmittag zu einem Treffpunkt im Zentrum von San Pedro de Atacama. Von dort aus werden Sie in das Tal des Mondes gebracht, um dort mit etwas Glück einen spektakulären Sonnenuntergang zu genießen. Der Name des Tals ist auf die eigentümlichen Felsgebilde und die unerklärlichen, von der Natur geformten Salz- und Tonfiguren zurückzuführen, die stark an eine Mondlandschaft erinnern. Dieser Eindruck wird durch das Licht bei Sonnenuntergang noch verstärkt. Setzen Sie sich auf eine Sanddüne und lassen Sie dieses einmalige Farbenspiel in Ruhe auf sich wirken, bevor es zurück zum Treffpunkt in San Pedro geht. Noch romantischer wird dieser Ausflug mit einer schönen Flasche Wein. Rüsten Sie sich mit warmer Kleidung aus, da es in der Wüste am Abend empfindlich kalt werden kann.

            • Hotel Takha Takha (Standard)

              Das Hotel Takha Takha liegt zentrumsnah im bekanntesten Wüstenort Chiles, San Pedro de Atacama. Das Hotel ist traditionell aus Luftziegeln, Holz und Steinen errichtet, so dass Tag und Nacht eine angenehme Temperatur in den Räumen gewährleistet ist.

              Die gemütlichen Zimmer sind charakteristisch für die Gegend designed und ermöglichen es die Ruhe um Sie herum ideal aufzunehmen und zu genießen.

              Auf der weitläufigen Hotelanlage können Sie inmitten einer Oase aus schattenspendenen Bäumen und herrlichen Blumen in Ruhe entspannen und die Erlebnisse Ihrer Reise noch einmal an sich vorüber ziehen lassen.

              • pool
              • internet
              • telefon
              Chile San Pedro de Atacama Mondtal Chile San Pedro de Atacama Mondtal Chile San Pedro de Atacama Mondtal
            • Hotel La Casa de Don Tomas (Komfort)

              Die Casa de Don Tomás ist ein relativ zentral gelegenes Hotel in der Wüstenoase San Pedro de Atacama. Durch seine Lage ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt, um die spannende Umgebung der Atacama Wüste zu erkunden.

              Die Zimmer des Hotels La Casa de Don Tomás sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Zudem ist ein privates Badezimmer vorhanden. Kostenfreies Wi-Fi steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

              Genießen Sie den Ausblick auf die umgebenden Berge und Vulkane, während Sie sich auf der Terrasse sonnen oder ein paar Runden im Außenpool schwimmen.

              • pool
              • internet
              Chile San Pedro de Atacama Mondtal Chile San Pedro de Atacama Mondtal Chile San Pedro de Atacama Mondtal
            • Hotel Altiplánico San Pedro de Atacama (Superior)

              Das Hotel Altiplanico liegt inmitten der Natur und hat eine beeindruckende Bauweise: das Hotel wurde aus hauptsächlich lokalen Baumaterialien wie Lehm, Stein und Holz errichtet und so fügt sich die Anlage hervorragend in die umliegende Landschaft ein. Das Hotel liegt etwas außerhalb von San Pedro und ca. 10 Minuten Gehweg vom Stadtzentrum entfernt.

              Das Hotel hat 29 Zimmer, die mit privatem Bad, kostenlosem Internetzugang (WiFi) und eigener Terrasse mit schönem Ausblick auf die Anden ausgestattet sind. Einige Zimmer verfügen über eine zusätzliche Außen-Dusche.

              Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels zählen ein großer Gartenbereich mit Pool und Grillplatz, eine Snack Bar, eine weitere Bar, ein Café, Fahrradverleih, Wäscheservice und Parkmöglichkeiten.

              • bar
              • restaurant
              • pool
              • internet
              • whirlpool
              Chile San Pedro de Atacama Mondtal Chile San Pedro de Atacama Mondtal Chile San Pedro de Atacama Mondtal
            *Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
            17

            San Pedro - Calama - Weiterreise

            Chile San Pedro de Atacama Strasse
            • Frühstück
            • Privater Flughafentransfer
            • Heimreise oder Anschlussprogramm

            Zur gegebenen Zeit werden Sie zum Flughafen von Calama gebracht, von wo aus Sie nach Santiago fliegen bzw. den Heimflug antreten.