Kolumbien - Trekking Ciudad Perdida

Highlights

Besonderheiten

Sie lieben die Natur und das Abenteuer und möchten eine der schönsten Trekkingtouren in ganz Südamerika unternehmen? Dann verpassen Sie auf keinen Fall die wunderschöne Wanderung zur Ciudad Perdida, die tief im Urwald der Sierra Nevada verborgen liegt. Dabei durchqueren Sie kristallklare Flüsse, überwinden abenteuerliche Dschungelpfade, übernachten in einfachen Camps mit Hängematten und erklimmen schließlich noch über 1.200 schmale Steinstufen, bis Sie Ihr Ziel erreichen: die sagenumwobene "Verlorene Stadt" des indigenen Volkes Tairona, die neben Machu Picchu zu den größten wiederentdeckten präkolumbischen Städten Südamerikas zählt. Die Anlage besteht aus etwa 200 Terrassen, die durch Steinwege miteinander verbunden sind und teilweise einen Höhenunterschied von bis zu zwölf Metern aufweisen. Auf dem obersten Plateau (1.200m ü.d.M.) erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht auf die vielen grünen Terrassen, den Regenwald und die umliegende Gebirgslandschaft. Die überwältigende Landschaft der Sierra Nevada und die zum großen Teil noch im Dschungel verborgene Ciudad Perdida machen dieses Trekking zu einem einmaligen Erlebnis, das Sie sicherlich noch lange in Erinnerung behalten werden!

Quick-Info

Dauer

4 Tage

Reisebeginn

täglich

Mindestteilnehmer

1 Person

Beste Reisezeit

Dezember bis März und Juni / Juli

Reisetyp

Individualreise

Flug

auf Anfrage

Wir beraten Sie gerne persönlich!

02 21/35 55 77-44 [email protected] Kontaktformular

Preis pro Person (2020*)

Standard (Camps mit Hängematten)
ab 1 Person in internationaler Gruppe€ 529,-
  • die Preise sind gültig bis zum 15.12.2020

Im Preis enthalten

  • alle notwendigen Transfers ab/bis Santa Marta im Sammelbus
  • Übernachtungen in Hängematten bzw. auf Isomatten mit Moskitonetz in einfachen Camps der indigenen Bevölkerung
  • Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Trekkingtour laut Tourablauf in kleiner internationaler Gruppe mit lokaler spanischsprachiger Reiseleitung (verfügt über Englisch Grundkenntnisse)
  • Gepäckträger tragen die komplette Campingausrüstung und Verpflegung
  • Eintrittsgelder und Genehmigung für den Nationalpark
  • ausführliches Informationsmaterial in deutscher Sprache
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Preis enthalten

  • internationale und nationale Flüge
  • alle nicht aufgeführten und optionale Aktivitäten
  • nicht aufgeführten Mahlzeiten und Getränke
  • sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder
  • Flughafengebühren auf den Inlandsstrecken (ca. 5 USD pro Flug / pro Person)
  • ggf. Ausreisesteuer von ca. 31 USD (i. d. R. bereits im Preis des Flugtickets enthalten)

Hinweis

  • Aufgrund von kulturellen und religiösen Zeremonien der unterschiedlichen indigenen Gemeinden der Region ist im September 2020 voraussichtlich kein Trekking zur Ciudad Perdida (Verlorenen Stadt) möglich (Daten unter Vorbehalt, da diese noch nicht feststehen).

  • Beste Reisezeit: Dezember bis März und Juni / Juli (dann regnet es weniger als sonst). Tagsüber bewegen sich die Temperaturen ganzjährig um die 30°C und es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit; nachts sinken die Temperaturen auf etwa 15°C.

Wichtige Info

Für die Teilnahme an der Wanderung sollten Sie sich in einer sehr guten körperlichen Verfassung befinden und eine gute Kondition mitbringen. Erfahrungen mit langen Wanderungen sind von Vorteil, um das Trekking genießen zu können. Sie tragen nur Ihre persönlichen Gegenstände. Alles andere wie Schlafsäcke, Hängematten o. ä. werden zur Verfügung gestellt und von Trägern befördert. Überflüssiges Gepäck können Sie im Hotel aufbewahren. Die Anreise nach Santa Marta muss mindestens einen Tag vor Beginn der Tour erfolgen.