Japan Tokio und Fuji iStock 912274822 Panorama Bild GRPVerlauf
1

Reisebeginn

Lufthansa Abflug Flughafen Reise Urlaub Papaya Tours
  • Flug nach Japan

Heute Nachmittag starten wir unsere Reise nach Japan. Auf dem direkten Nachtflug können wir entspannen und schon einmal von den bevorstehenden Erlebnissen träumen.

2

Ankunft in Tokyo

Japan Tokio Meiji Schrein Sake Urlaub Reise Papaya
  • Ankunft in Japan
  • Yoyogi-Park & Meiji-Schrein

Nach der Landung in Tokyo empfängt uns unser Reiseleiter in Japans pulsierender Hauptstadt und heißt uns willkommen. Wir beziehen die Zimmer unseres Hotels und haben Zeit uns etwas auszuruhen und zu akklimatisieren. Am Nachmittag begeben wir uns in eine grüne Oase Tokyos, den Yoyogi-Park, wo wir schnell feststellen, dass Tokio zwar auch, aber nicht nur blinkt und glitzert, sondern auch viel Ruhe ausstrahlt. Außerdem statten wir dem direkt angrenzenden Meiji-Schrein einen Besuch ab. Dieser Schrein mitten im Herzen der Hauptstadt ist dem ersten modernen Kaiserpaar Japans gewidmet. Was es mit den vielen bunten Sake-Fässern vor dem Schrein auf sich hat, erfahren wir von unserem Guide.

  • Japan Tokio Meiji Schrein Sake Urlaub Reise Papaya Japan Tokio Meiji Schrein Sake Urlaub Reise Papaya Japan Tokio Meiji Schrein Sake Urlaub Reise Papaya

    MOXY Tokyo Kinshicho (Standard)

    Das Hotel MOXY Tokyo Kinshicho by Marriott erwartet Sie in einer guten Lage um die lebendige Metropole Tokyo zu erkunden. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Schreibtisch und Flachbild-TV ausgestattet und sind wie das gesamte Hotel in einem trendigen Stil eingerichtet. Das kontinentale Frühstück bietet einen guten Start in den Tag und auch im eigenen Restaurant sowie in der Bar können die Gäste Köstlichkeiten genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
3

Stadtbesichtigung Tokyo

Reise Japan Tokio Stadtviertel Kabukicho iStock 990790360
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Historisches Stadtviertel Asukasa
  • Tsukiji Fischmarkt und Sushi Kochkurs
  • Buntes Treiben im Shibuya Bezirk

Gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstück starten wir vormittags mit den ersten Erkundungen in Japans pulsierender Hauptstadt. Für ein authentisches Erleben sind wir landestypisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Bei einem Spaziergang durch das historische Stadtviertel Asakusa besichtigen wir den ältesten buddhistischen Tempel Tokyos, den Sensoji-Tempel. Anschließend schlendern wir über die lebendige Nakamise Einkaufsstraße mit ihren zahlreichen Verkaufsständen und lernen die leuchtende Elektronikmeile Akihabara kennen. Auch statten wir dem Imperial Palace East Garden einen Besuch ab und bewundern den dazugehörenden Kaiserpalast. Jetzt geht es für uns auf den Tsukiji Fischmarkt, der als größter weltweit galt. Ein Highlight heute ist daraufhin ein Kochkurs, bei dem wir die Zubereitung einer berühmten japanischen Köstlichkeit lernen: Sushi. Das Ergebnis können wir uns gemeinsam schmecken lassen und Inspiration für die eigene Küche sammeln. Nachdem wir auch das farbenfrohe, von Mode, Street-Art und einem Hauch Skurilität geprägte Viertel Harajuku kennengelernt haben, begeben wir uns ins geschäftige Treiben des pulsierenden Shibuya Viertels. Hier befindet sich die wohl berühmteste Straßenkreuzung der Welt. Unter dem bunten Licht riesiger Werbebanner passieren Tausende zugleich den Zebrastreifen!

  • Reise Japan Tokio Stadtviertel Kabukicho iStock 990790360 Reise Japan Tokio Stadtviertel Kabukicho iStock 990790360 Reise Japan Tokio Stadtviertel Kabukicho iStock 990790360

    MOXY Tokyo Kinshicho (Standard)

    Das Hotel MOXY Tokyo Kinshicho by Marriott erwartet Sie in einer guten Lage um die lebendige Metropole Tokyo zu erkunden. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Schreibtisch und Flachbild-TV ausgestattet und sind wie das gesamte Hotel in einem trendigen Stil eingerichtet. Das kontinentale Frühstück bietet einen guten Start in den Tag und auch im eigenen Restaurant sowie in der Bar können die Gäste Köstlichkeiten genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
4

Tokyo

Gruppenreise Japan Tokyo iStock 598919748
  • Frühstück
  • Tag zur freien Verfügung
  • Nikko Nationalpark
  • Tokyos nostalgische Altstadt Yanaka
  • Geheimnisumwobener Nezu-Jinja-Schrein

Wer möchte, begibt sich heute mit anderen Reisenden und einem englischsprachigen Guide auf eine erste Entdeckungstour außerhalb der Metropole Tokio. Das Ziel lautet: Nikko. Die Möglichkeit der in uralten Zedernwäldern versteckten Kleinstadt nördlich der pulsierenden Hauptstadt einen Besuch abzustatten, möchten wir nicht ungenutzt lassen. (Aufpreis: 160 EUR) Wir wandern durch das Unesco-Weltkulturerbe, wo prachtvolle Architektur und unberührte Natur miteinander im Einklang sind. Die unzähligen, aufwendigen Verzierungen und Schnitzereien des Toshogu Schreins faszinieren uns genauso wie die reißenden Kegon-Wasserfälle. Abgerundet wird der Tag von einem Spaziergang am malerischen Chuzenji-See – getreu dem Tour-Titel ebenfalls vor einer dramatischen Bergkulisse gelegen.

Unterdessen steht in Tokyo der Tag zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Schritt aus dem modernen, quirligen Tokyo zurück in die Vergangenheit? So fühlt sich ein Besuch in Yanaka, Tokyos Altstadt mit nostalgischem Charme, an. Wir bestaunen den geheimnisumwobenen Nezu-jinja-Schrein, der 1900 Jahre alt sein soll. Er ist umgeben von einer ruhigen und großzügigen Gartenanlage sowie einem Torii-Tunnel, bestehend aus den typischen aneinandergereihten roten Toren, der uns einen Vorgeschmack dessen bietet, was uns in Kyoto erwartet.. Im Anschluss erleben wir die Kunst der traditionellen japanischen Süßigkeit Amezaiku. Geschickt und mit viel Liebe zum Detail werden aus einer Zuckermasse elegante Figuren geformt, die zum Vernaschen viel zu schade sind!

Wer lieber im Getümmel der geschäftigen Großstadt verweilen möchte, sucht sich zum Beispiel ein spannendes Themenrestaurant aus und beobachtet das bunte Treiben. Ein Abstecher in die Nachbarstadt Yokohama würde sich auch einfach per Zug anbieten. Ihr Reiseleiter versorgt Sie mit den besten Tipps für einen tollen Tag!

  • Gruppenreise Japan Tokyo iStock 598919748 Gruppenreise Japan Tokyo iStock 598919748 Gruppenreise Japan Tokyo iStock 598919748

    MOXY Tokyo Kinshicho (Standard)

    Das Hotel MOXY Tokyo Kinshicho by Marriott erwartet Sie in einer guten Lage um die lebendige Metropole Tokyo zu erkunden. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Schreibtisch und Flachbild-TV ausgestattet und sind wie das gesamte Hotel in einem trendigen Stil eingerichtet. Das kontinentale Frühstück bietet einen guten Start in den Tag und auch im eigenen Restaurant sowie in der Bar können die Gäste Köstlichkeiten genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
5

Tokyo - Burg Matsumoto

Japan Matsumoto Burg Papaya
  • Frühstück
  • Atemberaubende japanische Alpen
  • Besuch der Burg Matsumoto

Nach dem Frühstück verlassen wir Tokyo und begeben uns auf die „Goldene Route“, eine Reiseroute die Tokyo mit Kyoto und Osaka verbindet. Heute erleben wir das erste Mal eine Fahrt in einem hochmodernen japanischen Shinkansen-Schnellzug an der Seite der Einheimischen. Überpünktlich geht es in Richtung japanischer Alpen, die Natur- und Kulturbegeisterte aus aller Welt anziehen. Unser erstes Ziel ist die Wasserburg Matsumoto, eine der schönsten, höchstgelegensten und am besten erhaltenen Burgen Japans am Fuße der japanischen Alpen. Aufgrund ihrer sehr dunklen Farbe und stimmungsvollen Fassade wird sie auch „Krähenburg“ genannt. Der Legende nach ist der Mond von dem fünfstöckigen Hauptturm aus dreimal zu sehen: im Himmel, in der Spiegelung des Wassers und in einem Glas Sake! Nach der spannenden Besichtigung können wir nun die Nawate-dori -Straße und die Nakamachi-dori-Straße erkunden, zwei historische Handelsstraßen mit einem besonderen Flair. Genießen Sie die kleinen Läden, die Straßenstände zum Stöbern und die japanischen Snacks für den großen und kleinen Hunger.

  • Japan Matsumoto Burg Papaya Japan Matsumoto Burg Papaya Japan Matsumoto Burg Papaya

    Premier Cabin Matsumoto (Standard)

    Zentral in Bahnhofsnähe gelegen und fußläufig von sämtlichen Sehenswürdigkeiten Matsumotos erreichbar, begrüßt Sie das Premier Cabin Matsumoto. Die in schlichtem Stil eingerichteten Zimmer verfügen alle über einen Schreibtisch, Heizung, Klimaanlage und einen Kühlschrank. Im hoteleigenen Restaurant können die Gäste mit Blick auf die Japanischen Alpen lokale und europäische Speisen und ein umfangreiches Frühstücksbuffet genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
6

Matsumoto - Takayama

Gruppenreise Japan - Takayama - Japanische Alpen - Istock 1127030708
  • Frühstück
  • Besuch faszinierender Tempel
  • Sake in traditioneller Brauerei

Heute fahren wir mit dem Bus tiefer in das Herz der japanischen Alpen, bis wir Takayama erreichen. Hier besuchen wir den buddhistischen Hida Kokubun-ji-Tempel, der noch aus der Nara-Zeit stammt. Weiter geht es in den historischen Stadtteil Sanmachi. Inmitten der guterhaltenen, dunklen Holzhäuser können wir uns lebhaft vorstellen, wie dieser Ort einst ein Zentrum für Handwerk und Kaufleute war. Der Aufenthalt in der kleinen Stadt Takayama fühlt sich an wie eine Reise in die Vergangenheit an und lädt uns zum vergnügten Schlendern ein. Hinter den traditionellen Fassaden können wir kleine Geschäfte, Souvenirläden, Restaurants und Bars entdecken. In der Funasaka Sake Brauerei erfahren wir alles über das aus Reis gebraute, typisch japanische Nationalgetränk Sake. Besonders in Takayama, dessen Umgebung sehr landwirtschaftlich geprägt ist, gibt es eine Vielzahl von Bauern, die Sake noch nach eigenem traditionellen Rezept herstellen.

  • Gruppenreise Japan - Takayama - Japanische Alpen - Istock 1127030708 Gruppenreise Japan - Takayama - Japanische Alpen - Istock 1127030708 Gruppenreise Japan - Takayama - Japanische Alpen - Istock 1127030708

    Wat Hotel & Spa Hida Takayama (Standard)

    Im Herzen Takayamas liegt das Wat Hotel & Spa Hida Takayama. Die Zimmer sind stimmungsvoll eingerichtet und bieten eine Minibar, Kühlschrank, Flachbild-TV, W-LAN und viele weitere Annehmlichkeiten. Hier können die Gäste Innen- und Außenpools, hoteleigene Onsen sowie japanische und internationale Küche im Restaurant oder in einer eleganten Bar genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
7

Takayama - Shirakawago - Takayama

iStock 177330414
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Miyagawa Morgenmarkt am Flussufer
  • Strohbedeckte Häuser in Shirakawago
  • Mittagessen in Gassho-Zukuri-Farmhouse

Es geht zeitig los, um das frühe Treiben des Miyagawa Markts an den Ufern des Flusses Miya mitzuerleben. Dieser Morgenmarkt existiert schon seit mehreren Jahrhunderten und bietet neben Obst und Gemüse auch verschiedenste landestypische Waren und regionale Handwerkskunst an. Dort sind wir den Einheimischen ganz nah und können sogar einige lokale Leckereien probieren. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus zu einem weltberühmten UNESCO-Weltkulturerbe, dem Dorf Shirakawago. Bei einem Spaziergang bewundern wir die im traditionellen Gassho-zukuri-Stil erbauten Häuser. Auf Deutsch bedeutet dies „Stil der zum Gebet gefalteten Hände“, da die strohbedeckten steilen Dächer gefalteten Händen ähneln. Hier bekommen wir ein Gespür für das ländliche Leben Japans der Vergangenheit. Zu Mittag essen wir heute in einem der typischen Gassho-zukuri Farmhäuschen. Des Weiteren genießen wir die Aussicht auf das Dort vom Tenshukaku-Aussichtspunkt und besichtigen den Myozen-ji Tempel, der passenderweise ebenfalls strohbedecktes Dach hat. Nach diesem spannenden Tag verbringen wir eine weitere Nacht im schönen, beschaulichen Takayama.

  • iStock 177330414 iStock 177330414 iStock 177330414

    Wat Hotel & Spa Hida Takayama (Standard)

    Im Herzen Takayamas liegt das Wat Hotel & Spa Hida Takayama. Die Zimmer sind stimmungsvoll eingerichtet und bieten eine Minibar, Kühlschrank, Flachbild-TV, W-LAN und viele weitere Annehmlichkeiten. Hier können die Gäste Innen- und Außenpools, hoteleigene Onsen sowie japanische und internationale Küche im Restaurant oder in einer eleganten Bar genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
8

Takayama - Kawaguchi See - Fuji-san

Japan Reise Kanufahrt Mount Fuji iStock 1190954146
  • Frühstück
  • Magisches Seepanorama
  • Spektakuläre Aussicht auf den Fuji-San

Mit dem Bus geht es heute in den Ort Kawaguchi, der am Ufer des gleichnamigen Sees liegt. Die Region befindet sich am Fuße des höchsten Berg Japans, dem Vulkans Fuji. Seine symmetrische Form und die schneebedeckte Spitze sind weltberühmt und machen ihn zum Wahrzeichen Japans. Der Kawaguchi-See ist der perfekte Ort, um einen atemberaubenden Blick auf den Vulkan zu genießen. Das Ufer lädt zum Wandern und Fahrradfahren ein. Auf dem Programm steht für heute ein Spaziergang durch den Nagasaki Park, von wo aus wir einen besonders entspannten Blick auf den Fuji genießen können. Ein besonderes Highlight sind die zahlreichen Kirschbäume, dessen rosafarbene Blüten im Frühling den Blick auf den berühmten Berg perfekt einrahmen.

  • Japan Reise Kanufahrt Mount Fuji iStock 1190954146 Japan Reise Kanufahrt Mount Fuji iStock 1190954146 Japan Reise Kanufahrt Mount Fuji iStock 1190954146

    Tominoko Hotel (Standard)

    Direkt am Ufer des Kawaguchi-Sees gelegen, mit einem atemberaubenden Blick auf den berühmten Mount Fuji, heißt uns das Tominoko Hotel willkommen. Die schlichten aber stilvoll eingerichteten Zimmer bieten Klimaanlage, TV, Kühlschrank und einen Wasserkocher. Die Gäste können mit herrlichem Berg- und Seeblick in dem Onsen entspannen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
9

Kawaguchi See - Kyoto

Japan Maiko Geisha in Kyoto iStock 538060968
  • Frühstück
  • Kanufahrt auf dem Kawaguchi-See
  • Besuch der Chureito Pagode mit Bergpanorama
  • Kyotos Geisha-Viertel Gion

Der heutige Tag beginnt mit einer morgendlichen Kanufahrt auf dem Kawaguchi-See, um die klare Sicht auf die faszinierende Kulisse zu bestaunen. Anschließend geht es mit der Seilbahn auf den Berg Kachi Kachi hinauf, wo wir einen herrlichen Ausblick und angenehme Wanderwege im Tenjo-Yama Park erleben. Natürlich dürfen wir einen der schönsten Aussichtspunkte auf den Berg Fuji nicht auslassen: fast 400 Treppenstufen führen uns zur Chureito Pagode hinauf und dort werden wir mit einer Szenerie belohnt, die einer Postkarte gleicht. Danach setzen wir unsere Reise weiter fort in Richtung Kyoto. Unsere erste Aktivität in der berühmten Kaiserstadt führt uns in die Hanamikoji Street des berühmten Viertels Gion. Mit etwas Glück sehen wir dort die ein oder andere Geisha an uns vorbeihuschen, die in Kyoto übrigens Geiko genannt werden. Zwischen den umliegenden modernen Restaurants und den zahlreichen Teehäusern in dieser Straße spüren wir, wie sehr Tradition und städtische Moderne hier verbunden sind.

  • Japan Maiko Geisha in Kyoto iStock 538060968 Japan Maiko Geisha in Kyoto iStock 538060968 Japan Maiko Geisha in Kyoto iStock 538060968

    The General Kyoto Takatsuji Tominokoji (Standard)

    In einer charmanten Gegend im Herzen Kyotos liegt das The General Kyoto Takatsuji Tominokoji. Die 75 Zimmer überzeugen mit einem modernen minimalistischen Design und gehobener Ausstattung. Ebenfalls stilvoll und kunstvoll gestaltet finden Gäste die Lounge, das Restaurant und eine Bar zum verweilen vor. Ein besonderer Blickfang ist der zugehörige Außenbereich.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
10

Stadtbesichtigung Kyoto - Ausflug nach Nara

Japan Reise - Kinkakuji Temple
  • Frühstück
  • Besuch des Kinkakuji Tempels am Spiegelteich
  • Fushimi-Inari-Schrein mit rotem Torii-Tunnel
  • Spaziergang im Nara Park mit Hirschen

Mit seinen zahlreichen Tempeln und Schreinen ist Kyoto zweifelsfrei die kulturelle Hauptstadt Japans und für viele die schönste Stadt des Landes. Nach unserer ersten Nacht erwartet uns das erste Highlight Kyotos, der Kinkakuji Tempel. Der in der Sonne schimmernde Goldene Pavillon fasziniert uns mit seiner idyllischen Lage direkt am See. Anschließend besuchen wir das Schloss Nijo, eine Festung aus der Edo-Epoche. Das nächste Highlight ist der Fushimi-Inari-Schrein. Die mehr als 1000 roten Tore, aufgestellt als langer Torii-Tunnel hinter dem Schrein, sind im achten Jahrhundert entstanden und bilden ein farbenfrohes Fotomotiv. Am Nachmittag besichtigen wir die naheliegende Stadt Nara, die die erste Hauptstadt Japans war. Wir starten unseren Stadtrundgang im Nara Park, wo uns neugierige Hirsche während unseres Spaziergangs begleiten. Weiter geht es zu dem berühmten Todaiji Tempel mit seiner riesigen, aus Bronze gegossenen Buddha-Statue. Nachdem wir auch den Kasuga Taisha Schrein bestaunt haben, geht es für uns wieder zurück nach Kyoto.

  • Japan Reise - Kinkakuji Temple Japan Reise - Kinkakuji Temple Japan Reise - Kinkakuji Temple

    The General Kyoto Takatsuji Tominokoji (Standard)

    In einer charmanten Gegend im Herzen Kyotos liegt das The General Kyoto Takatsuji Tominokoji. Die 75 Zimmer überzeugen mit einem modernen minimalistischen Design und gehobener Ausstattung. Ebenfalls stilvoll und kunstvoll gestaltet finden Gäste die Lounge, das Restaurant und eine Bar zum verweilen vor. Ein besonderer Blickfang ist der zugehörige Außenbereich.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
11

Kyoto

Reise Japan -  Bambuswald Arashiyama Kyoto - iStock 538811116
  • Frühstück
  • Tenryu-ji Tempel mit historischem Zen-Garten
  • Spaziergang durch mysteriösen Bambuswald

Heute erkunden wir den Bezirk Arashiyama, der am Fuß der Berge liegt. Die erste Sehenswürdigkeit ist die Togetsukyo-Brücke über den Fluss Katsura, deren gradlinige Form als ein gutes Beispiel für traditionelle japanische Ästhetik gilt. Dieser malerische Ort wird daher nicht umsonst häufig als Kulisse für Filme ausgewählt. Eine weitere Sehenswürdigkeit des UNESCO Weltkulturerbes Kyoto ist der Tenryu-ji Tempel. Hier entdecken wir den beindruckenden Zen-Garten aus dem 14. Jahrhundert, dessen Elemente als Vorbild für viele weitere japanische Gärten dienten. Arashiyama ist besonders bekannt für seinen mysteriösen Bambuswald. Bei einem Spaziergang können wir das Knacken der tausend knorrigen Bambusstämme und das Rauschen der tausenden grünen Zweige im Wind auf uns wirken lassen. Anschließend steht uns der Nachmittag für eigene Entdeckungen in der Stadt zur freien Verfügung.

  • Reise Japan -  Bambuswald Arashiyama Kyoto - iStock 538811116 Reise Japan -  Bambuswald Arashiyama Kyoto - iStock 538811116 Reise Japan -  Bambuswald Arashiyama Kyoto - iStock 538811116

    The General Kyoto Takatsuji Tominokoji (Standard)

    In einer charmanten Gegend im Herzen Kyotos liegt das The General Kyoto Takatsuji Tominokoji. Die 75 Zimmer überzeugen mit einem modernen minimalistischen Design und gehobener Ausstattung. Ebenfalls stilvoll und kunstvoll gestaltet finden Gäste die Lounge, das Restaurant und eine Bar zum verweilen vor. Ein besonderer Blickfang ist der zugehörige Außenbereich.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
12

Kyoto - Koya San

Japan Koya Friedhof Tempelübernachtung iStock 185989706
  • Frühstück
  • Abendessen
  • Wunderschöne Tempel im Kii-Gebirge
  • Samurai-Gräber auf dem Friedhof von Okunoin
  • Übernachtung im heiligen Tempelberg bei den Mönchen

Nach dem Frühstück verlassen wir die alte Kaiserstadt und reisen mit dem Zug nach Koya San, einer Bergregion im Kii-Gebirge. Als nächstes symbolträchtiges Meisterwerk unserer Reise besuchen wir den Danjo Garan Komplex mit seinen knapp 20 Tempeln. Hier sticht vor allem die große runde Pagode ins Auge, die in zinnoberroter Farbe leuchtet. Ein Highlight heute ist der Besuch des Friedhofs von Okunoin. Bei der Besichtigung bewundern wir mit Ehrfurcht die uralten Gräber tausender Samurai, verstreut zwischen mächtigen Zedern und eingebettet in die weite Stille der Berge. Eine weitere einmalige Erfahrung erwartet uns heute Abend: Wir übernachten in einem unmittelbar auf dem heiligen Berg gelegenen Tempel und erleben die Traditionen des japanischen Tempellebens hautnah mit. Im Schimmer des Laternenlichts des heiligen Koyasans werden wir zusammen mit den Mönchen zu Abend speisen und erleben eine einzigartige Atmosphäre sowie authentische Einblicke in das buddhistische Japan.

  • Japan Koya Friedhof Tempelübernachtung iStock 185989706 Japan Koya Friedhof Tempelübernachtung iStock 185989706 Japan Koya Friedhof Tempelübernachtung iStock 185989706

    Yochi-in

    Das am heiligen Berg Koya-San gelegene Yochi-in ist ein historischer Tempel, in dem Gäste das Leben der buddhistischen Mönche hautnah erleben können. Es werden traditionell gestaltete Zimmer mit Ventilator und Heizung, gemeinsam genutzte Sanitäranlagen sowie ein großes Bad mit heißem Whirlpool angeboten. Die Unterkünfte sind von japanischen Gärten umgeben und es werden lokale vegetarische Speisen angeboten.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
13

Koya San - Kawayu Onsen

Japan Kawayu Onsen Fluss - Kumano Kodo iStock 1145406272
  • Frühstück
  • Stimmungsvolle Morgenandacht mit den Mönchen
  • Idyllisches Bergdorf Kawayu Onsen
  • Bad in einem heißen Onsen

Im Morgengrauen nehmen wir in der Gebetshalle an der Morgenandacht teil und lernen dadurch das Klosterleben noch besser kennen. Noch mit den meditativen Gesängen der Mönche in unseren Ohren genießen wir ein stärkendes Frühstück und fahren anschließend mit dem Bus in das abgelegene Bergdorf Kawayu Onsen. Es ist eine der ältesten Onsen-Siedlungen, welche mit ihren heißen Thermalquellen den Wanderern der berühmten Kumano-Kodo-Pilgerwege als eine willkommene Entspannungsoase dient. Am Fluss entlang finden Sie mehrere heiße Quellen, in den Sie sich in einer schönen Kulisse entspannen können. Unsere Übernachtung ist heute erneut etwas ganz Besonderes: Wir sind zu Gast in einem Ryokan! Die typisch japanischen Gasthäuser entstanden bereits in der Edo-Periode und erlauben uns, die ursprüngliche japanische Gastfreundschaft hautnah zu erfahren.

  • Japan Kawayu Onsen Fluss - Kumano Kodo iStock 1145406272 Japan Kawayu Onsen Fluss - Kumano Kodo iStock 1145406272 Japan Kawayu Onsen Fluss - Kumano Kodo iStock 1145406272

    Kameya Ryokan

    In der grünen Berglandschaft neben einem Fluss gelegen befindet sich der Kameya Ryokan. Das traditionelle Gasthaus bietet seinen Ihnen eine authentische Übernachtung in japanischen Zimmern mit wunderschönem Flussblick und japanischem Frühstück. Gäste nutzen Gemeinschaftsbäder und können in dem hauseigenen heißen Onsen sowie in den Onsen unter freiem Himmel am Fluss entspannen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
14

Hosshinmon-oji - Hongu Taisha - Kawayu Onsen

Japan Kumano Kodo Wanderung iStock 586195090
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Wanderung auf dem Kumano-Hongu-Taisha-Pilgerweg
  • Heilige buddhistische Orte und Shinto Stätten

Mit dem Bus geht es nach Hosshinmon-oji, einem idealen Ausgangort für Wanderungen in die heilige Hongu-Taisha Gegend. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der UNESCO-Weltkulturerbe Kumano Kodo Pilgerrouten, die entlang einiger wichtiger buddhistischer Orte und Shinto Stätten führen. Vor über 1000 Jahren begaben sich Mitglieder des Kaiserhofs auf die Reise von Kyoto in diese Gegend, um in 30-40 beschwerlichen Reisetagen zu heiligen abgelegenen Orten zu gelangen. Auf den Spuren der Pilger wandern wir nun selbst auf dem Kumano-Hongu-Taisha-Pilgerweg durch die wunderschönen Kii-Berge. Zu Mittag genießen wir ein Picknick in dieser traumhaften Umgebung. Während der leichten Wanderung entdecken wir den Kumano Hongu Taisha Schrein und das riesige Oyunohara Tor, welches im Frühling von rosascheinenden Kirschblüten, im Sommer von sattem Grün und anschließend von buntleuchtenden Herbstblättern umgeben ist. Nach diesem aktiven Tag freuen wir uns auf ein Bad im Onsen, um unsere Muskeln im Handumdrehen wieder zu entspannen.

  • Japan Kumano Kodo Wanderung iStock 586195090 Japan Kumano Kodo Wanderung iStock 586195090 Japan Kumano Kodo Wanderung iStock 586195090

    Kameya Ryokan

    In der grünen Berglandschaft neben einem Fluss gelegen befindet sich der Kameya Ryokan. Das traditionelle Gasthaus bietet seinen Ihnen eine authentische Übernachtung in japanischen Zimmern mit wunderschönem Flussblick und japanischem Frühstück. Gäste nutzen Gemeinschaftsbäder und können in dem hauseigenen heißen Onsen sowie in den Onsen unter freiem Himmel am Fluss entspannen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
15

Kawayu Onsen - Daimonzaka - Nachi Wasserfall - Osaka

Japan Gruppenreise Papaya - Nachi Pagode, Kumono Kodo
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Besuch des Kumano Nachi Taisha Schreins
  • Wanderung zum Nachi Wasserfall
  • Die quirlige Dotonbori Straße

Unser erster Stopp ist heute Daimonzaka, wo eine beeindruckende, von Zedernbäumen gesäumte Kopfsteinpflastertreppe den Hügel hinauf zum Kumano Nachi Taisha Schrein führt. Hier beginnen wir eine kleine Wanderung zu dem beeindruckenden 133 Meter hohen Nachi-Wasserfall. Durch den dichten Zedernwald gelangen wir zum Kumano Nachi Taisha Schrein. Dort angekommen genießen wir einen atemberaubenden Blick: eingebettet inmitten der Natur erscheint eine leuchtend rote Pagode mit dem Nachi Wasserfall im Hintergrund. Diese Kulisse lässt jedes Fotografenherz höher schlagen. Nach einem stärkenden Picknick fahren wir mit Bus und Zug über Kii-Katsuura nach Osaka, wo uns nach diesen letzten abgeschiedenen Tagen in der Natur die Lebendigkeit der Stadt in ihren Bann zieht. In Japans zweitgrößter Metropole begeben wir uns in das kunterbunt leuchtende Viertel Dontonbori. Die Straßen sind sehr gastronomisch geprägt, woher auch der Begriff „Kuidore“ (= Essen bis zum Umfallen) kommt. Hier können Sie Ihr Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants genießen und erleben, was die japanische Küche alles in Osaka zu bieten hat - aber bitte fallen Sie nicht um!

  • Japan Gruppenreise Papaya - Nachi Pagode, Kumono Kodo Japan Gruppenreise Papaya - Nachi Pagode, Kumono Kodo Japan Gruppenreise Papaya - Nachi Pagode, Kumono Kodo

    Hotel Gracery Osaka Namba (Standard)

    Im lebhaften Herzen Osakas und in der Nähe spannender Sehenswürdigkeiten befindet sich das Hotel Gracery Osaka Namba. Modern eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage, TV und WLAN bieten den Gästen einen angenehmen Aufenthalt. Es gibt zudem ein Restaurant sowie ein großes Buffet mit westlichem Frühstück.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
16

Osaka - Himeji - Hiroshima

Japan Reise Himeji Burg Papaya
  • Frühstück
  • Bezaubernde weiße Burg Himeji
  • Reise ins geschichtsträchtige Hiroshima
  • Friedenspark und Kuppel von Hiroshima

Mit dem Zug verlassen wir Osaka und fahren zur weißen Burg Himeji, auch „Burg des weißen Reihers“ genannt, die sich majestätisch auf einem Hügel erhebt. Im Gegensatz zu den meisten Burgen Japans wurde diese Festung nie zerstört und gilt mit ihrer eleganten weißen Fassaden und der gepflegten Burganlage als eine der schönsten und beeindruckendsten des Landes. Der Burgkomplex umfasst über 80 Gebäude, die durch Tore und über geschwungene Pfade miteinander verbunden sind. Nach der Besichtigung geht unsere Reise weiter nach Hiroshima. Bei einer Entdeckungstour erfahren wir mehr über die Kriegsvergangenheit Japans und besuchen den Friedenspark, der an den Atombombenabwurf auf Hiroshima im August 1945 erinnert. Der Park beheimatet mit der imposanten Atombombenkuppel ein Relikt aus dieser düsteren Zeit und mit der Statue von Sadako Sakai - das Mädchen mit den 1000 Papierkranichen - ein bedeutendes Friedensdenkmal.

  • Japan Reise Himeji Burg Papaya Japan Reise Himeji Burg Papaya Japan Reise Himeji Burg Papaya

    Hotel Intergate Hiroshima (Standard)

    Das Hotel Intergate Hiroshima liegt im Zentrum der Großstadt und ist fußläufig vom Friedenspark und Friedensdenkmal erreichbar. Zu der komfortablen Zimmerausstattung gehören Kaffeemaschine, Klimaanlage, Kühlschrank und Flachbild-TV. Seinen Gästen bietet das Hotel ein leckeres Frühstück mit frischgebackenem Brot und viel Gemüse sowie ein großes Bad, das nach einem langen Tag zum Entspannen einlädt.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
17

Hiroshima - Insel Miyajima - Hiroshima

Japan - Miyajima Insel - Itsukushima-Schrein
  • Frühstück
  • Besuch der heiligen Insel Miyajima
  • Malerischer Itsukushima-Schrein im Meer

Auf dem Programm steht heute ein Ausflug zur heiligen Insel Miyajima, die vor allem für ihren im Wasser stehenden Itsukushima-Schrein bekannt ist. Der Kontrast zwischen dem roten Torii, dem blauen Meer und den grün bewaldeten Hängen des Misen Berges bildet ein ideales Fotomotiv. Bei Ebbe können wir sogar bis zu diesem gigantischen Torbogen hinlaufen. Im Anschluss erklimmen wir den höchsten Berg der Insel und werden mit einem wunderschönen Blick belohnt. Die uns zu unseren Füßen liegende malerische Küstenlandschaft Miyajimas diente schon in zahlreicher japanischer Kunst als Inspirationsquelle. Gegen Tagesende fahren wir zurück nach Hiroshima.

Hinweis: Der Weg bis zum Gipfel (535 m über dem Meeresspiegel) geht über zahlreiche Stufen und ist körperlich herausfordernd. Wenn Sie diesen nicht laufen möchten, steht eine Seilbahn zur Verfügung (8€/Fahrt). Von der oberen Station bis zur Aussichtsplattform auf der Bergspitze sind es noch einmal 100 m Höhenunterschied auf einer Strecke von ca. 1 km.

  • Japan - Miyajima Insel - Itsukushima-Schrein Japan - Miyajima Insel - Itsukushima-Schrein Japan - Miyajima Insel - Itsukushima-Schrein

    Hotel Intergate Hiroshima (Standard)

    Das Hotel Intergate Hiroshima liegt im Zentrum der Großstadt und ist fußläufig vom Friedenspark und Friedensdenkmal erreichbar. Zu der komfortablen Zimmerausstattung gehören Kaffeemaschine, Klimaanlage, Kühlschrank und Flachbild-TV. Seinen Gästen bietet das Hotel ein leckeres Frühstück mit frischgebackenem Brot und viel Gemüse sowie ein großes Bad, das nach einem langen Tag zum Entspannen einlädt.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
18

Hiroshima - Beppu - Yufuin

Japan Reise Beppu Umi Jigoku iStock 459893467
  • Frühstück
  • Besichtigung der blauen Meereshölle von Beppu
  • Beschauliches Onsen-Paradies Yufuin
  • Bad im Onsen mit spektakulärer See- und Vulkankulisse

Mit dem Zug geht es weiter nach Beppu, berühmt für die heißen Quellen und Bäder mit mineralhaltigem Vulkansand. Dort besuchen wir die spektakuläre blaue Quelle Umi Jigoku. Und auch wenn diese als eine der ‚Höllen von Beppu‘ bezeichnet wird, kommt durch das satte Grün der umliegenden Vegetation doch Tropenparadiesstimmung auf. Den Nachmittag verbringen wir in Yufuin, das ebenso als Onsen-Paradies bekannt ist. Der Ort eignet sich übrigens auch dafür, um in der berühmten Einkaufsstraße die letzten Souvenirs zu kaufen. In dörflicher Atmosphäre können wir aber ebenso nach Lust und Laune um den Kinrin See spazieren oder mit Blick auf den Vulkan Mount Yufu in einem herrlichen Onsen entspannen.

  • Japan Reise Beppu Umi Jigoku iStock 459893467 Japan Reise Beppu Umi Jigoku iStock 459893467 Japan Reise Beppu Umi Jigoku iStock 459893467

    Yufuin Iyotomi Ryokan (Standard)

    Zwischen grünen Zweigen der umgebenden Bäume versteckt liegt im Onsen Viertel Yufu der Ryokan Yufuin Iyotomi. Das japanische Gästehaus bietet Ihnen Zimmer in traditionellem Stil, ausgestattet mit Klimaanlage und Flachbild-TV. Gäste können beim Bad in den hoteleigenen Thermalquellen und im Außenbadebecken entspannen und ein köstliches japanisches Frühstück genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
19

Yufuin - Mount Yufu - Fukuoka

Japan Yufuin and Mt Yufu Wanderung
  • Frühstück
  • Abendessen
  • Wanderung durch die Sumpflandschaft Tadewara
  • Besuch der Hafenstadt Fukuoka
  • Köstliches Essen der Yatai-Stände

Wir unternehmen heute Morgen eine Wanderung auf den Mount Yufu und genießen die weite Aussicht auf das dörfliche Yufuin und die umliegenden Reisfelder. Danach begeben wir uns auf die letzte Etappe unseres Nippon-Abenteuers mit dem Ziel Fukuoka. Eine Stadt die Natur, Tradition und Moderne auf eine harmonische Art verbindet und als eine der lebenswertesten Städte Japans gilt. Die Berge und Strände sind nah gelegen, viele japanische Feste finden hier regelmäßig in der Hafenstadt statt und kulinarische Erlebnisse haben hier einen besonders hohen Stellenwert. Fukuokas bekannte nächtliche Yatai-Essensstände bieten die perfekte Umgebung für unser gemeinsames Abschiedsessen. In dieser einzigartigen Atmosphäre haben wir ein letztes Mal die Gelegenheit, leckere japanische Spezialitäten zu genießen .

  • Japan Yufuin and Mt Yufu Wanderung Japan Yufuin and Mt Yufu Wanderung Japan Yufuin and Mt Yufu Wanderung

    Yaoji Hakata Hotel (Standard)

    Nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und weiteren wichtigen Orten Fukuokas entfernt liegt das Yaoji Hakata Hotel. Die modernen großen Zimmer verfügen allesamt über eine Klimaanlage, einen Schreibtisch und viele weitere Annehmlichkeiten. Im Yaoji Hakata Hotel können die Gäste in den heißen Onsen und in der Sauna entspannen und ein großes asiatisches und kontinentales Frühstücksbuffet genießen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
20

Fukuoka - Rückreise - Ankunft in Deutschland

Lufthansa Abflug Urlaub Papaya Tours
  • Frühstück

Heute gilt es Abschied von Japan zu nehmen. Je nach Abflugzeit haben wir noch etwas Zeit, um die letzten Souvenirs zu kaufen. Unser Reiseleiter begleitet uns dann zum Flughafen von Fukuoka, von wo aus wir via Tokyo zurück nach Deutschland fliegen. Wir hoffen, Sie nehmen viele unvergessliche Erlebnisse mit nach Hause und hatten eine schöne Reise mit Papaya Tours.