Vulkan Gipfelbesteigung Ecuador
Ecuador - Condor Paxi Trek (100% privatgeführt) - 7 Tage

Ablauf des Reisebausteins Ecuador - Condor Paxi Trek (100% privatgeführt) - 7 Tage

1

Quito - Vulkan Pasochoa

Ruminahui Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador
  • Abendessen
  • Wanderung zum Pasochoa Vulkan

Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Quito abgeholt und fahren entlang der Panamericana zum Fuß des erloschenen Vulkans Pasochoa. Von dort starten Sie die Trekking-Tour Richtung Gipfel. Auf dem Weg nach oben genießen Sie die herrliche Aussicht auf die benachbarten Berggipfel wie zum Beispiel den Antisana (5.753 m), Rumiñahui (4.670 m) und Cotopaxi (5.897 m). Auf dem Gipfel angekommen, geht es auf einem leichten Wanderweg entlang des Kraterrandes weiter. Von dort aus wandern Sie hinunter ins Tal, von wo Sie sich zu Ihrer Unterkunft begeben. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Vögel und mit etwas Glück auch den berühmten Kondor zu sehen.

  • Hacienda los Mortiños (Standard)

    Das Hotel befindet sich direkt an den Hängen des Vulkans Cotopaxi, umgeben von Bergen und Natur. Es ist der perfekte Ort für diejenigen, die Abenteuer oder Entspannung suchen.

    Das Hotel verfügt über geräumige, helle Zimmer mit eigenem Bad und großen Fenstern mit Blick auf die Berge.

    Das Hotel verfügt ebenfalls über ein Restaurant, eine Bar und bietet verschiedene Aktivitäten wie Reiten, Mountainbiken und Trekking an.

    • bar
    • restaurant
    • internet
    Ruminahui Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador Ruminahui Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador Ruminahui Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
2

Cotopaxi Nationalpark

Cotopaxi Nationalpark Lamas mit Vulkan
  • Frühstück
  • Abendessen
  • Wanderung im Cotopaxi Nationalpark

Ihr Weg führt Sie heute durch flaches Gelände auf den Spuren von Edward Wimper – einem berühmten, englischen Bergsteiger - in den Cotopaxi Nationalpark. Dort besichtigen Sie die Ruinen "El Salitre" aus der Vorinkazeit und genießen die herrliche Aussicht auf den Vulkan Cotopaxi, was so viel wie "Thron des Mondes" bedeutet, mit seiner Eiskappe. Danach setzen Sie Ihr Trekking über die weite Hochebene bis zur Berghütte fort, die zwischen dem Cotopaxi und dem Vulkan Rumiñahui liegt. Dort werden Sie Ihr leckeres Abendessen einnehmen und die zweite Nacht auf 3.700 Metern Höhe verbringen. Während der Wanderung stärken Sie sich noch mit einer Lunchbox.

  • Refugio Tambopaxi (Standard)

    Das Refugio Tambopaxi befindet sich mitten im Nationalpark Cotopaxi, auf einer Höhe von 3.720 m, in einer einmaligen Landschaft. Von hier aus hat man nicht nur eine schöne Aussicht auf den Cotopaxi, sondern auch auf andere Vulkane der Region.

    Auf dieser Höhe ist Tambopaxi der einzige ökotouristische Komplex mit einem hervorragenden Restaurant und Zimmern mit Bad.

    Kategorie Standard Hotel: Sie übernachten in einem der vier Mehrbettzimmer mit gemeinschaftlich zu benutzendem Bad.

    Kategorie Komfort Hotel: Sie übernachten in einem privaten Zimmer mit eigenem Bad.

    • restaurant
    Cotopaxi Nationalpark Lamas mit Vulkan Cotopaxi Nationalpark Lamas mit Vulkan Cotopaxi Nationalpark Lamas mit Vulkan
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
3

Vulkan Rumiñahui

Lagune Limpiopungo im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Wanderung zum Rumiñahui Vulkan

Heute erklimmen Sie den Vulkan Rumiñahui – es handelt sich hierbei um eine leichte Höhenwanderung. Auf Ihrem Weg kommen Sie an der Limpiopungo-Lagune vorbei. Anschließend folgen Sie einer alten Route, an deren Ende Sie einen Berggrat erreichen, der Sie zum letzten Anstieg Richtung Gipfel führt. Oben angekommen, werden Sie mit einer herrlichen Aussicht über den Nationalpark Cotopaxi sowie dem Anblick des Cotopaxi am Horizont und den Illinizas-Gipfel im Westen belohnt. Nach diesem Genuss geht es wieder zurück zur Berghütte, wo Sie bereits ein Abendessen erwartet. Das Mittagessen nehmen Sie in Form einer Lunchbox ein.

  • Refugio Tambopaxi (Standard)

    Das Refugio Tambopaxi befindet sich mitten im Nationalpark Cotopaxi, auf einer Höhe von 3.720 m, in einer einmaligen Landschaft. Von hier aus hat man nicht nur eine schöne Aussicht auf den Cotopaxi, sondern auch auf andere Vulkane der Region.

    Auf dieser Höhe ist Tambopaxi der einzige ökotouristische Komplex mit einem hervorragenden Restaurant und Zimmern mit Bad.

    Kategorie Standard Hotel: Sie übernachten in einem der vier Mehrbettzimmer mit gemeinschaftlich zu benutzendem Bad.

    Kategorie Komfort Hotel: Sie übernachten in einem privaten Zimmer mit eigenem Bad.

    • restaurant
    Lagune Limpiopungo im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador Lagune Limpiopungo im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador Lagune Limpiopungo im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
4

Vulkan Cotopaxi

Cotopaxi Trekking
  • Frühstück
  • Abendessen
  • Wanderung auf dem Cotopaxi Vulkan

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Auto bis zum Parkplatz am Fuße des Cotopaxi und wandern von dort zur Schutzhütte Ribas. Weiter geht es den Berg hinauf bis an den Rand des Gletschers (5.000 m). Oben angelangt, bietet sich Ihnen eine atemberaubende Aussicht auf die Landschaft und die Allee der Vulkane. Auf dem Abstieg machen Sie nochmals einen kurzen Halt in der Schutzhütte und stärken sich mit einem heißen Getränk. Anschließend verlassen Sie mit dem Auto den Nationalpark Richtung Süden und fahren zu Ihrer Unterkunft.

  • La Estación (Standard)

    Im Machachi-Tal, welches knapp eine Stunde von Quito entfernt liegt, befindet sich das Farm-Gasthaus "La Estación". Das familiäre Gasthaus verfügt über 20 gemütliche Zimmer und bietet Platz für bis zu 40 Personen. Die individuell eingerichteten Zimmer wirken einladend und sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Außerdem verfügt das Gasthaus über Internet, einen Wäsche-Service sowie ein Restaraunt, welches mit nationalen sowie internationalen Speisen seine Gäste verköstigt. "La Estación" bietet sich ideal für Erkundungen in den ecuadorianischen Anden als Ausgangspunkt an.

    • bar
    • restaurant
    • internet
    Cotopaxi Trekking Cotopaxi Trekking Cotopaxi Trekking
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
5

Vulkan Illiniza

Illiniza Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Wanderung zum Illiniza Vulkan

Sie fahren mit dem Jeep bis zum Parkplatz am Fuße des Illiniza und wandern hinauf zum Sattel des Vulkans, welcher den Nord- und den Südgipfel verbindet. Bereits von hier aus können Sie eine herrliche Sicht auf Ihr Gegenüber, den Cotopaxi, genießen. Anschließend geht es über teils sandiges, teils steiniges Gelände zum Nordgipfel des Illinizas hinauf. Das Gipfelkreuz auf 5.125 m Höhe werden Sie in etwa zwei bis drei Stunden erreichen. Dort legen Sie eine Rast ein und bewältigen den Abstieg je nach Kondition in ca. einer Stunde. Von dort werden Sie wieder zu Ihrer Unterkunft gebracht.

  • La Estación (Standard)

    Im Machachi-Tal, welches knapp eine Stunde von Quito entfernt liegt, befindet sich das Farm-Gasthaus "La Estación". Das familiäre Gasthaus verfügt über 20 gemütliche Zimmer und bietet Platz für bis zu 40 Personen. Die individuell eingerichteten Zimmer wirken einladend und sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Außerdem verfügt das Gasthaus über Internet, einen Wäsche-Service sowie ein Restaraunt, welches mit nationalen sowie internationalen Speisen seine Gäste verköstigt. "La Estación" bietet sich ideal für Erkundungen in den ecuadorianischen Anden als Ausgangspunkt an.

    • bar
    • restaurant
    • internet
    Illiniza Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador Illiniza Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador Illiniza Vulkan im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
6

Vulkan Corazón

Wanderung zum Corazón Vulkan in Ecuador
  • Frühstück
  • Abendessen
  • Wanderung zum Corazón Vulkan

Früh morgens verlassen Sie Ihre Unterkunft und wandern durch eine bezaubernde Hochlandschaft entlang der Hänge des erloschenen Vulkans Corazón. Der Aufstieg führt Sie durch mehrheitlich unberührte Paramo-Landschaften zum Gipfel, von welchem Sie eine fantastische Aussicht auf das umliegende Hochland genießen. Zur Stärkung erhalten Sie eine Lunchbox. Am Ende der Tour erwartet Sie ein Jeep und bringt Sie zurück zu Ihrer Unterkunft.

  • La Estación (Standard)

    Im Machachi-Tal, welches knapp eine Stunde von Quito entfernt liegt, befindet sich das Farm-Gasthaus "La Estación". Das familiäre Gasthaus verfügt über 20 gemütliche Zimmer und bietet Platz für bis zu 40 Personen. Die individuell eingerichteten Zimmer wirken einladend und sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Außerdem verfügt das Gasthaus über Internet, einen Wäsche-Service sowie ein Restaraunt, welches mit nationalen sowie internationalen Speisen seine Gäste verköstigt. "La Estación" bietet sich ideal für Erkundungen in den ecuadorianischen Anden als Ausgangspunkt an.

    • bar
    • restaurant
    • internet
    Wanderung zum Corazón Vulkan in Ecuador Wanderung zum Corazón Vulkan in Ecuador Wanderung zum Corazón Vulkan in Ecuador
*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
7

Vulkan Pichincha – Quito – Heim- oder Weiterreise

Wanderung auf dem Pichincha Vulkan, Ecuador
  • Frühstück
  • Wanderung zum Pichincha Vulkan

Von Ihrer Unterkunft aus fahren Sie zunächst über die südlichen Stadtviertel Quitos in Richtung des Dorfes Lloa. Mit dem Geländewagen erreichen Sie das Plateau, wo Sie Ihre letzte Trekking Tour beginnen werden. Von dort aus windet sich Ihr Weg hinauf zum Kraterrand des Guagua Pichincha - dem jüngeren der beiden Schwesterberge. Nach einigen Minuten erreichen Sie den Gipfel auf 4.780 m. Auf dieser Höhe werden Sie die gewaltigen neuen Schluchten und Täler des noch immer aktiven Vulkans bestaunen können, die erst durch die heftige Eruptionen 1999 ihre Form erhielten. Mittags erhalten Sie eine Lunchbox. Anschließend kehren Sie nach Quito zurück.