Details der Verlängerung Argentinien - Estancia El Ombú - 3

"Ferien auf dem Bauernhof" auf argentinische Art, so könnte man den Estancia-Urlaub beschreiben. Die Estancia El Ombú wurde 1880 erbaut und auch heute noch kann man in der Architektur den italienischen Einfluss ihrer Gründer erkennen. Auf dieser authentischen Estancia wird immer noch Viehzucht betrieben. Sie können auf einem der vielen Pferde ausreiten oder eine Fahrt mit dem Sulky-Pferdewagen machen, ausgedehnte Wanderungen unternehmen oder an den verschiedenen landwirtschaftlichen Tätigkeiten (je nach Jahreszeit) wie Melken, Viehtreiben, Impfen, Markieren, Enthornen usw. teilnehmen. Gestalten Sie Ihren Aufenthalt ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben!

1

Buenos Aires - Estancia El Ombú

ombugaucho
  • Mittagessen
  • Abendessen

Ihre abenteuerliche Reise auf eine typische, argentinische Estancia kann beginnen! Ein Transfer bringt Sie passend zur Abfahrt des Busses zum zentralen Busbahnhof von Buenos Aires. Dort steigen Sie in den bequemen Bus und fahren die rund zwei Stunden bis San Antonio de Areco, das für seine noch heute existente Gaucho-Tradition bekannt ist. Dort angekommen nehmen Sie sich ein Taxi (nicht im Preis enthalten) und begeben sich zur Estancia, die 1880 erbaut wurde und in welcher der architektonische Einfluss der italienischen Gründer noch immer zu spüren ist. Die 300 Hektar Land (der Großteil wird für die Hereford und Aberdeen Angus Zucht benutzt) stehen Ihnen voll und ganz zur Verfügung: Sie können auf einem der vielen Pferde ausreiten oder eine Fahrt mit dem Sulky-Pferdewagen machen, ausgedehnte Wanderungen unternehmen oder an den verschiedenen landwirtschaftlichen Tätigkeiten (je nach Jahreszeit) wie Melken, Viehtreiben, Impfen, Markieren, Enthornen usw. teilnehmen. Kostenfrei können Sie alle Einrichtungen der Estancia, u. a. Tischtennisplatten, Tischfußball, Billard, Fuß- und Volleyball, Fahrräder und das Schwimmbecken nutzen. Vogelbeobachter haben auch die Möglichkeit, sich ein Fernglas zu leihen. Bei dieser Angebotsvielfalt wird der Tag viel zu schnell vergehen und Sie werden sich am Abend auf Ihr gemütliches Bett freuen.

  • ombugaucho ombugaucho ombugaucho

    Estancia El Ombú (Standard)

    Der Gründer der Estancia, General Pablo Ricchieri, ein Einwanderer italienischer Abstammung, beeinflusste den architektonischen Stil des Hauptgebäudes deutlich.

    Es wurde Ende des XIX. Jahrhunderts erbaut und in den letzten Jahren aufwändig renoviert und für den Gästebetrieb neu eingerichtet. So stehen heute geräumige Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad zur Verfügung. Alle Zimmer wurden stilvoll eingerichtet und die großen Fenster bringen die Möbel durch das einfallende natürliche Licht besonders gut zur Geltung.

    Das 300 Hektar große Gelände lädt zu zahlreichen Aktivitäten ein. Sie können sich dort sowohl entspannen, reiten, schwimmen, Fahrrad fahren wie auch das Alltagsgeschäft auf einer Vieh-Estancia miterleben. Sie sind herzlich willkommen!

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
2

Estancia El Ombú

argentinien matefarm
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen

Nach einem leckeren Frühstück wartet ein weiterer aufregender Tag auf der Estancia auf Sie. Unternehmen Sie all die Dinge, zu denen Sie gestern nicht gekommen sind und genießen Sie das einzigartige Flair der Estancia. Ein Ausflug in die Umgebung, Farmarbeit, Sport oder Entspannung – Sie haben die Wahl!

  • argentinien matefarm argentinien matefarm argentinien matefarm

    Estancia El Ombú (Standard)

    Der Gründer der Estancia, General Pablo Ricchieri, ein Einwanderer italienischer Abstammung, beeinflusste den architektonischen Stil des Hauptgebäudes deutlich.

    Es wurde Ende des XIX. Jahrhunderts erbaut und in den letzten Jahren aufwändig renoviert und für den Gästebetrieb neu eingerichtet. So stehen heute geräumige Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad zur Verfügung. Alle Zimmer wurden stilvoll eingerichtet und die großen Fenster bringen die Möbel durch das einfallende natürliche Licht besonders gut zur Geltung.

    Das 300 Hektar große Gelände lädt zu zahlreichen Aktivitäten ein. Sie können sich dort sowohl entspannen, reiten, schwimmen, Fahrrad fahren wie auch das Alltagsgeschäft auf einer Vieh-Estancia miterleben. Sie sind herzlich willkommen!

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
3

Estancia El Ombú - Buenos Aires - Heimreise oder Anschlussprogramm

Argentinien San Antonio de Areco El Ombu Ausritt
  • Frühstück

An diesem Morgen bleibt noch Zeit für einen kleinen Spaziergang bevor sich Ihr Ausflug auf dem Lande dem Ende neigt. Sie können sich von den Mitarbeitern der Estancia ein Taxi rufen lassen (nicht im Preis inklusive), welches Sie zurück zum Busbahnhof von San Antonio de Areco bringt. Mit dem Bus fahren Sie die ca. zwei Stunden zurück nach Buenos Aires. Dort erwartet Sie bereits ein Transfer, der Sie zu Ihrem Hotel in Buenos Aires bringt.

Hinweis: Der reguläre Check-Out findet gegen 10:00 Uhr statt. Sollte dies zu früh für Sie sein, können wir optional auch einen späteren Check-out gegen 16:30 Uhr inklusive Mittagessen für Sie arrangieren.

Preis pro Person (2021*)

Standard Hotel
2 Personen im Doppelzimmer€ 479,-
  • Preise gültig bis 31.05.2022

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Preise an Weihnachten, Neujahr, Karneval und Ostern sowie an lokalen Feiertagen abweichen können.

Falls Sie allein oder mit mehr als zwei Personen reisen, erstellen wir Ihnen auf Anfrage gerne ein individuelles Angebot

Im Preis enthalten

  • alle notwendigen Transfers ab/bis Hotel, Busbahnhof etc.
  • Übernachtungen im Einzelzimmer / Doppelzimmer mit Frühstück im Hotel der Kategorie Standard laut Hotelliste
  • weitere Mahlzeiten laut Tourablauf
  • Transport laut Tourablauf: öffentlicher Bus Buenos Aires – San Antonio de Areco – Buenos Aires
  • Teilnahme an den Aktivitäten der Estancia El Ombú (Wanderungen, Tischtennis, Tischfußball, Billard, Reiten, Kutschfahrten, Fuß- und Volleyball, Fahrräder, Schwimmbecken)
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

Nicht im Preis enthalten

  • internationale und nationale Flüge
  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • sonstige private Ausgaben und freiwillige Trinkgelder
  • Tourismussteuer in Buenos Aires (zwischen 0,50 und 1,50 USD pro Nacht/Person)
  • Transfer ab/bis Busbahnhof San Antonio de Areco (Taxifahrt pro Richtung pro Taxi ca. 20,- Euro)