ecuador galapagos insel bartolome hxTisEEVerlauf
1

Ankunft in Lima

Peru Lima Stadt
  • Ankunft in Lima
  • privater Transfer zum Hotel

Nach Ihrer Ankunft in Lima werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und mit einem privaten Transfer zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Hinweis: Bei den meisten Hotels ist der Check-In leider erst am frühen Nachmittag möglich. Gerne können wir Ihnen aber für die Zwischenzeit eine Stadtbesichtigung anbieten oder eine Zusatznacht für Sie buchen, damit Sie direkt auf Ihr Zimmer können (nicht alle Hotels verfügen über Early Check-Ins).

  • Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt

    Hotel Britania Miraflores (Standard)

    Das Hotel Britania Miraflores liegt zentral im Herzen von Limas neben dem archäologischen Komplex Huaca Pucllana und in der näheren Umgebung finden sich zahlreiche moderne Läden, Cafes, Parks und ausgewählten Restaurants.

    Die bequemen Zimmer sind mit modernen Möbeln dekoriert, die eine gemütliche und ruhige Atmosphäre schaffen.

    Neben einem 24-Stunden Zimmerservice bietet das Hotel Ihnen moderne Zimmer mit Kabel-TV, Klimaanlage, Safe und kostenlosem WLAN.

  • Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt

    Hotel Tierra Viva Miraflores Larco (Komfort)

    Das moderne und komfortable Hotel Tierra Viva Larca befindet sich in der Avenida Bolivar und unmittelbarer Nähe zu vielen Touristenattraktionen.

    Das Hotel verfügt über 4 Einzelzimmer, 32 Doppelzimmer und 8 Superior Zimmer, die mit dem Aufzug zu erreichen sind. Alle Zimmer verfügen über Kleiderschränken, privatem Badezimmern, Fernsehern, Telefonen und WLan Zugang.

    Die geräumige Lobby empfängt Sie mit verschiedenen Bereichen. Neben der Lobby gibt es ein Business Center mit drei Computern für alle Gäste.

  • Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt Peru Lima Stadt

    Hotel Villa Barranco (Superior)

    Das schöne Boutique Hotel Villa Barranco befindet sich in einem republikanischen Haus aus den 1920er Jahren, das mit großer Sorgfalt restauriert wurde und liegt im Künstlerviertel Barranco.

    Das Hotel verfügt über 9 großzügig geschnittene Zimmer, die im Stil der ursprünglichen Architektur der Villa gehalten sind. Alle Zimmer verfügen über Schreibtisch, Flachbild-TV und ein eigenes Bad und haben Gartenblick.

    Genießen Sie ein Getränk auf der Dachterrasse mit herrlichem Meerblick oder probieren Sie Perus Köstlichkeiten im hoteleigenen Restaurant.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
2

Lima – Cusco – Stadtbesichtigung

peru cusco
  • Frühstück
  • Ankunft in Cusco

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen von Lima. Von dort geht es mit dem Flugzeug in die Hauptstadt des ehemaligen Inkareiches, Cusco. Nach Ihrer Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Die wohl interessanteste Stadt Perus hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die heutige halbtägige Stadtbesichtigung führt Sie zur Iglesia Santo Domingo, wo nach einem Erdbeben die Überreste des ehemaligen prunkvollen Sonnenheiligtums Qoricancha freigelegt wurden. Sie besichtigen ebenso die mächtige Kathedrale Cuscos, die sich wie ein Bollwerk gegen den Sonnenkult der Inkas am historischen Platz Huacaypata erhebt. Der Platz, heute „Plaza de Armas“ genannt, liegt im Herzen der Stadt und ist von vielen Kolonialkirchen umgeben, die über den Grundmauern inkaischer Tempel aufragen. Später besuchen Sie die weitläufige Festungsanlage Saqsaywamán, die sich oberhalb der Stadt befindet und die einen herrlichen Blick über die einstige Hauptstadt des Inka-Imperiums bietet. Wenige Kilometer weiter westlich erkunden Sie das zwischen zerklüfteten Felsen gelegene Naturheiligtum Q’enko, wo noch heute die Altäre und die Opferrinne einstiger ritueller Zeremonien erhalten sind. Nach der kleinen Bergfestung Pukapukara besuchen Sie außerdem das Wasserheiligtum Tambomachay. Lassen Sie sich an diesem mystischen Ort in den Bann des ehemaligen Inkareiches ziehen und lauschen Sie den Klängen des Wassers, das einer alten inkaischen Wasserleitung entspringt und sich sprudelnd über terrassenförmige Mauern ergießt.

  • Llipimpac Guest House (Standard)

    Das Llipimpac Guest House befindet sich zwei Gehminuten von der Historischen Altstadt Cuscos. Zehn Geminuten entfernt befindet sich die Sehenswürdigkeiten, Plaza de Armas und Portal Belen.

    Alle Zimmer sind mit einem eigenem Badezimmer, Safe, TV, DVD-Player, Föhn und Telefon ausgestattet.

    Neben der Bücherei in der Bücher und Filme ausgeliehen werden können, bietet das Llipimpac Guest House auch eine BBQ Area.

  • peru cusco peru cusco peru cusco

    Union Boutique Hotel (Komfort)

    Das Hotel ist in der Innenstadt Cuscos gelegen, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches. Es bietet 43 komfortable Zimmer und einen schönen Innenhof.

    Die hellen, freundlichen Zimmer sind mit typischen Elementen und Farben, welche charakteristisch für die Region sind, individuell dekoriert.

    Neben dem schönen Innenhof stellt das Hotel rund um die Uhr Tee zur Verfügung.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
3

Cusco – Maras – Moray - Valle Sagrado – Aguas Calientes

peru salzterrassen maras
  • Frühstück
  • Inka-Anlage Moray
  • Salzterrassen von Maras
  • Zugfahrt nach Aguas Calientes

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einem ganztägigen Ausflug ins Heilige Tal der Inkas teil. Ihr erster Stopp ist das inkaische Landwirtschaftszentrum Chinchero. In diesem kleinen Ort vermischen sich koloniale Strukturen mit den Überresten der Inka Kultur. Die Kirche wurde beispielsweise auf den Fundamenten eines inkaischen Gebäudes errichtet und noch heute sind die Reste der ursprünglichen Inka-Mauern gut erhalten und sichtbar. Anschließend geht es weiter zu der Inka-Anlage Moray, einer Serie von konzentrischen, landwirtschaftlichen Terrassen. Es wird vermutet, dass die Inka hier ein großes landwirtschaftliches Labor unterhalten haben, wo sie verschiedene Mikroklimate herstellen konnten, um so eine große Anzahl verschiedener Getreidearten zu züchten. Die kreisrunden Terrassen von Moray sind von einer traumhaften Landschaft umgeben, sodass Sie hier sowohl eine malerische Kulisse als auch eine hochinteressante archäologische Stätte kennen lernen. Ganz in der Nähe befinden sich die Salzterrassen von Maras. Dort entspringen fernab von jeglicher Zivilisation und Industrie Quellen, deren Wasser sehr salzhaltig ist. Dieses salzhaltige Quellwasser wird noch wie zu Zeiten der Inkas über terrassenförmig angelegte Salzbecken geleitet. Durch die Sonneneinwirkung verdunstet das Wasser in den Becken und das Inka Salz kann abgeschöpft werden. Anschließend fahren Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes. Ein Mitarbeiter des Hotels holt Sie am Bahnhof in Aguas Calientes ab und bringt Sie zu Fuß zu Ihrem Hotel. Am frühen Abend sucht Ihr Reiseleiter Sie im Hotel auf, um mit Ihnen den kommenden Tag zu besprechen.

  • peru salzterrassen maras peru salzterrassen maras peru salzterrassen maras

    Hotel El Santuario (Standard)

    Das Hotel El Santuario liegt in der Nähe des Flusses im Dorf Aguas Calientes.

    Übernachtet wird in insgesamt 30 Zimmern mit Fernseher, Telefon und heißem Wasser. Viele der Zimmer sind mit Balkon ausgestattet und verfügen über einen schönen Blick auf den Fluss. Das Frühstück ist sehr einfach.

    Es verfügt über eine Bar, ein Restaurant mit lokaler Küche, einen Wäscheservice und Gepäckaufbewahrung.

  • peru salzterrassen maras peru salzterrassen maras peru salzterrassen maras

    Tierra Viva Machu Picchu (Komfort)

    Das Hotel Tierra Viva Machu Picchu überzeugt mit seiner großartigen und ruhigen Lage und der besonderes Aussicht.

    Das Hotel verfügt über 43 Zimmer, die allesamt sehr modern eingerichtet sind.

    Vor Ort erwartet Sie eine Bar und ein hoteleigenes Restaurant. Zum Entspannen können Sie sich auf die wunderschöne Panoramaterrasse begeben. Außerdem erhalten alle Gäste kostenlosen Zugang zum Wlan.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
4

Machu Picchu – Valle Sagrado

peru machu picchu
  • Frühstück
  • private Führung Machu Picchu
  • Fahrt nach Valle Sagrado

Mit dem Bus fahren Sie ca. 30 Minuten zu der wunderbaren Zitadelle hoch. Während der ca. zweieinhalb-stündigen geführten Tour durch die Zitadelle besichtigen Sie je nach fest vorgegebenem Rundweg in unterschiedlicher Reihenfolge die folgenden Sehenswürdigkeiten: den Hauptplatz, den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer, den Tempel der drei Fenster und die Friedhöfe. Anschließend verlassen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Anlage und begeben Sie sich mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes. Von dort fahren Sie den ersten Teil der Strecke mit dem Zug und anschließend bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel.

Wichtiger Hinweis: Um das Besucheraufkommen in Machu Picchu besser steuern zu können und lange Wartezeiten beim Eintritt zu vermeiden, kann die berühmte Inkastätte nur noch zu festen Uhrzeiten besucht werden. Außerdem dürfen die Ruinen nur in Begleitung eines Reiseleiters besichtigt werden, der Sie auf einem von drei fest vorgegeben Rundwegen über das Gelände führt. Nach der ca. zweieinhalbstündigen Führung haben Sie im Rahmen Ihrer zugeteilten Schicht noch etwas Zeit auf eigene Faust über die Anlage zu schlendern. Es kann zu kurzfristigen Änderungen von Seiten des Kulturministeriums kommen. Sollte Ihre Buchung davon betroffen sein, informieren wir Sie rechtzeitig.

Tipp: Es besteht weiterhin die Möglichkeit den Berg Huayna Picchu (2.700 m), der auf fast jedem Machu Picchu Bild zu sehen ist, oder den weniger frequentierten Machu Picchu Montaña (3.050 m) (beide optional, nicht im Preis enthalten) zu besteigen. Beide Wanderungen müssen im Voraus zusammen mit dem Eintritt zum Machu Picchu gebucht werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit, da maximal 400 Personen pro Tag zugelassen sind). Bitte geben Sie daher direkt bei der Buchung an, ob Sie einen dieser Berge besteigen möchten. Bitte beachten Sie, dass auch die Besteigung der Berge nur zu bestimmte Uhrzeiten möglich ist, weswegen es in manchen Fällen vorkommen kann, dass Sie Teile der Führung verpassen.

  • peru machu picchu peru machu picchu peru machu picchu

    Hacienda del Valle (Standard)

    Die Hacienda del Valle befindet sich am Rande des Heiligen Tals der Inka, in dem Sie das Erbe des einstigen Inkareiches erkunden können. Da das Landgut etwas oberhalb gelegen ist, werden Sie vom Tal aus dorthin gefahren.

    Sie werden in einem der 29 schön eingerichteten Zimmer übernachten, die mit einem privaten Bad sowie TV, Telefon, Internet, Minibar und Safe ausgestattet sind.

    Das Hotel bietet weitere Annehmlichkeiten wie eine Wäscherei, einen Veranstaltungsraum, ärztliche Versorgung, Gepäckaufbewahrung und ein Geschäft mit Handwerkskunst. Im Restaurant “Aromas del Valle” und der Bar “Esencias del Valle” können Sie in Ruhe den Abend ausklingen lassen.

  • peru machu picchu peru machu picchu peru machu picchu

    Casa Andina Premium Valle Sagrado (Komfort)

    Das Urubamba Tal, bekannt als Heiliges Tal der Inka (Valle Sagrado), liegt zwischen Cucso und Machu Picchu und verbindet beide miteinander. In diesem schönen Tal liegt das Hotel Casa Andina Premium Valle Sagrado.

    Die 85 Zimmer sind alle warm und liebevoll dekoriert und im rustikalen Stil gehalten. Jedes Zimmer ist mit Badewanne, Klimaanlage, TV, Wireless Internet, Telefon, Fön und Kaffeemaschine ausgerichtet.

    Die Besonderheit dieses Hotels ist ein eigenes Planetarium mit Sternwarte.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
5

Valle Sagrado – Ollantaytambo – Markt von Pisaq - Cusco

Peru Ollantaytambo
  • Frühstück
  • Besuch des heiligen Tals
  • Inka Festung Ollantaytambo

Auf dem Rückweg nach Cusco besuchen Sie weitere Sehenswürdigkeiten im faszinierenden Valle Sagrado (Heiligen Tal). Dazu gehört unter anderem die Inka Festung Ollantaytambo, die über steilen Terrassen auf einem mächtigen Bergvorsprung thront. Die Tempelburg diente früher zum Schutz gegen die Invasion durch andere Stämme. Im sehenswerten Ort Pisaq haben Sie anschließend die Gelegenheit, mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt zu treten. Besuchen Sie den farbenfrohen Markt und feilschen Sie mit den Händlern um die Waren!

  • Llipimpac Guest House (Standard)

    Das Llipimpac Guest House befindet sich zwei Gehminuten von der Historischen Altstadt Cuscos. Zehn Geminuten entfernt befindet sich die Sehenswürdigkeiten, Plaza de Armas und Portal Belen.

    Alle Zimmer sind mit einem eigenem Badezimmer, Safe, TV, DVD-Player, Föhn und Telefon ausgestattet.

    Neben der Bücherei in der Bücher und Filme ausgeliehen werden können, bietet das Llipimpac Guest House auch eine BBQ Area.

  • Peru Ollantaytambo Peru Ollantaytambo Peru Ollantaytambo

    Union Boutique Hotel (Komfort)

    Das Hotel ist in der Innenstadt Cuscos gelegen, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches. Es bietet 43 komfortable Zimmer und einen schönen Innenhof.

    Die hellen, freundlichen Zimmer sind mit typischen Elementen und Farben, welche charakteristisch für die Region sind, individuell dekoriert.

    Neben dem schönen Innenhof stellt das Hotel rund um die Uhr Tee zur Verfügung.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
6

Cusco – Puno

Grasende Alpakaherde, Peru
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Busfahrt nach Puno

Heute müssen Sie wieder sehr früh aus den Federn. Sie werden zum Busterminal gebracht und können sich schon auf die lange aber angenehme Busfahrt mit dem Touristenbus (Fahrtzeit ca. neun bis zehn Stunden) hinauf bis zum Titicaca See (ca. 4.000 m) freuen. Die erste Hälfte der gemächlichen Reise ist von den herrlichen schneebedeckten Gipfeln der Anden dominiert, die sich majestätisch über den tiefen Tälern des Huatanay Flusses erstrecken. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, sich bei mehreren Stopps die Beine zu vertreten und Fotos zu machen. Nach einigen Stunden erreichen Sie die etwas sanftere Hügellandschaft des Altiplano, hier bekommt man oft Alpakas und Vicuñas zu Gesicht. Am frühen Abend erreichen Sie Puno, wo Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.

Hinweis: Ein solcher Touristenbus bietet im Gegensatz zu einem herkömmlichen, öffentlichen Bus die Möglichkeit, an den touristisch interessanten Stellen auf dieser Strecke Zwischenstopps einzulegen und sich die Füße zu vertreten. Bitte lassen Sie es uns wissen, falls Sie einen schnelleren, öffentlichen Bus ohne Zwischenstopps bevorzugen. Außerdem besteht die Möglichkeit, den luxuriösen Titicaca Train (erste Klasse) mit Zwischenstopp in La Raya und Mittagessen zu nehmen (nicht im Preis enthalten). Dieser Zug fährt i. d. R. mittwochs, freitags und sonntags von Cusco nach Puno und montags, donnerstags und samstags von Puno nach Cusco. Die Fahrt dauert ca. 10,5 Std.

  • Grasende Alpakaherde, Peru Grasende Alpakaherde, Peru Grasende Alpakaherde, Peru

    Casa Andina Standard Puno (Standard)

    Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten von Punos bestes Restaurants und Bars entfernt und dennoch in einer ruhigen Lage.

    Es verfügt über 50 saubere Zimmer mit schönen Badezimmern, Internet-Center und kostenfreiem WLAN.

    Es handelt sich um ein mittelgroßes, gemütliches Hotel mit verschiedenen Erholungsbereichen, wie beispielsweise einer Lounge mit offenem Kamin sowie einem schönen Innenhof. Es verfügt außerdem über kostenfreies Internet in den öffentlichen Bereichen.

  • Grasende Alpakaherde, Peru Grasende Alpakaherde, Peru Grasende Alpakaherde, Peru

    Tierra Viva Puno (Komfort)

    Das Tierra Viva Hotel befindet sich im historischen Stadtkern von Puno, in direkter Nähe zu vielen gemütliche Restaurants und künstlerische Bars.

    Die 30 geräumigen Zimmer sind mit privatem Bad, Internet, Telefon und Fernseher ausgestattet.

    Sie finden eine Lobby, ein Business Center, einen Aufzug und einen Speisesaal, wo das Frühstücksbuffet mit Andenprodukten serviert wird.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
7

Titicacasee – Schilfinseln der Uros – Amantaní

Peru Titicacasee Uros
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee
  • Schilfinseln der Uros
  • Wanderung auf der Insel Amanatí
  • Optional: Fahrt mit einem Totora-Boot

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine interessante Bootsfahrt auf dem Titicacasee und besuchen die Islas Flotantes, die schwimmenden Schilfinseln der Uro-Nachfahren. Die Inseln bestehen aus Totora-Schilf und dienten den Uros ursprünglich als Rückzugsort vor Angreifern. Auf den 40 schwimmenden Inseln leben heute noch ca. 2.000 Menschen, die fast ausschließlich vom Tourismus leben. Wenn Sie möchten, können Sie die Gelegenheit nutzen und eine Rundfahrt mit einem traditionellen Totora-Boot unternehmen (optional, nicht im Preis enthalten). Wie die Inseln bestehen die Boote ebenfalls aus Schilf und werden noch heute in mühevoller Handarbeit hergestellt. Anschließend geht es weiter zur Insel Amantaní, wo Sie die heutige Nacht bei einer Gastfamilie verbringen werden. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kurze Wanderung, bei der Sie die ursprüngliche Natur der Insel entdecken werden.

Hinweis: Sie bezahlen die Familien vor Ort direkt für Unterkunft und Verpflegung (siehe nicht im Preis enthaltene Leistungen).

  • Peru Titicacasee Uros Peru Titicacasee Uros Peru Titicacasee Uros

    Gastfamilie auf Amantaní

    In Amantaní übernachten Sie bei einer einheimischen Gastfamilie und haben somit die einmalige Gelegenheit Einblicke in die Lebensweise der Familien zu bekommen.

    Die Häuser und der Service sind sehr einfach. Sie übernachten hier in sauberen, separaten Zimmer mit Einzel- oder Doppelbetten. Für viele Besucher ist dieser Familienaufenthalt eine beeindruckende Erfahrung, die ihnen das wirkliche Leben der Andenbewohner in dieser Höhenlage vor Augen führt.

    Die Erfahrung eines solchen kulturellen Austausches in Amantani ist sehr bewegend und faszinierend.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
8

Amantaní – Taquile – Puno

Strickende Männer von Taquile, Peru
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Besuch der Insel Taquile
  • Rückfahrt nach Puno

Heute besuchen Sie die bezaubernde Insel Taquile, die Heimat der strickenden Männer. Fernab der Zivilisation führen die Einheimischen hier ein urtümliches Leben ganz nach den Bräuchen der Inka. Zu diesen gehört auch, dass die Männer hier stricken. Sie sind vor allem für die Chullos, die typischen langen Zipfelmützen der Region, zuständig. Generell ist Taquile für seine exzellenten Webarbeiten bekannt, die wegen ihrer Einzigartigkeit sogar unter dem Schutz der UNESCO stehen. Während Ihres Aufenthaltes auf der Insel können Sie nicht nur die wunderschöne Aussicht auf den See genießen, sondern auch noch mehr über das Leben der Dorfbewohner lernen. So erklären Ihnen die Bewohner beispielsweise, mit welchen Pflanzen die Textilien gefärbt werden und welche Bedeutung die darauf abgebildeten Symbole haben. Anschließend essen Sie noch im Hauptdorf der Insel gemütlich zu Mittag und kehren danach nach Puno zurück. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

  • Strickende Männer von Taquile, Peru Strickende Männer von Taquile, Peru Strickende Männer von Taquile, Peru

    Casa Andina Standard Puno (Standard)

    Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten von Punos bestes Restaurants und Bars entfernt und dennoch in einer ruhigen Lage.

    Es verfügt über 50 saubere Zimmer mit schönen Badezimmern, Internet-Center und kostenfreiem WLAN.

    Es handelt sich um ein mittelgroßes, gemütliches Hotel mit verschiedenen Erholungsbereichen, wie beispielsweise einer Lounge mit offenem Kamin sowie einem schönen Innenhof. Es verfügt außerdem über kostenfreies Internet in den öffentlichen Bereichen.

  • Strickende Männer von Taquile, Peru Strickende Männer von Taquile, Peru Strickende Männer von Taquile, Peru

    Tierra Viva Puno (Komfort)

    Das Tierra Viva Hotel befindet sich im historischen Stadtkern von Puno, in direkter Nähe zu vielen gemütliche Restaurants und künstlerische Bars.

    Die 30 geräumigen Zimmer sind mit privatem Bad, Internet, Telefon und Fernseher ausgestattet.

    Sie finden eine Lobby, ein Business Center, einen Aufzug und einen Speisesaal, wo das Frühstücksbuffet mit Andenprodukten serviert wird.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
9

Puno – Sillustani Grabtürme – Lima - Künstlerviertel Barranco

Grabtürme vom Sillastuni, Peru
  • Frühstück
  • Abendessen
  • Grabtürme von Sillustani
  • Ankunft in Lima
  • Abendessen im Künstlerviertel Barranco

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zu den zwölf Grabtürmen von Sillustani. Noch vor der Zeit der Inka bestattete das Volk der Colla ihre Könige in monumentalen, meterhohen Steintürmen, den so genannten Chullpas. Die Türme sind meist rund und bestehen aus quadratischen Blöcken, die mit einer Steinplatte oder einem Strohdach abgedeckt sind. Die Struktur erinnert sehr an die berühmten Inka-Mauern, die man beispielweise in Machu Picchu vorfindet. Es wird vermutet, dass die Inka die Bauweise der Colla übernommen und architektonisch verfeinert haben. Anschließend fahren Sie weiter zum Flughafen nach Juliaca und fliegen zurück nach Lima. Am Abend erwartet Sie eine spannende Stadtführung durch das Künstlerviertel Barranco. Das Viertel ist bekannt für seine wunderschöne Architektur, die zahlreichen Kunstgalerien und das quirlige Nachtleben. Mit dem Besuch eines der renommiertesten Restaurants Limas kommen SIe in den Genuss der typisch peruanischen Küche und lassen den Abend ausklingen. Abgerundet wird das Abendessen durch eine Galashow, bei der traditionelle peruanische Tänze vorgeführt werden.

  • Grabtürme vom Sillastuni, Peru Grabtürme vom Sillastuni, Peru Grabtürme vom Sillastuni, Peru

    Hotel Britania Miraflores (Standard)

    Das Hotel Britania Miraflores liegt zentral im Herzen von Limas neben dem archäologischen Komplex Huaca Pucllana und in der näheren Umgebung finden sich zahlreiche moderne Läden, Cafes, Parks und ausgewählten Restaurants.

    Die bequemen Zimmer sind mit modernen Möbeln dekoriert, die eine gemütliche und ruhige Atmosphäre schaffen.

    Neben einem 24-Stunden Zimmerservice bietet das Hotel Ihnen moderne Zimmer mit Kabel-TV, Klimaanlage, Safe und kostenlosem WLAN.

  • Grabtürme vom Sillastuni, Peru Grabtürme vom Sillastuni, Peru Grabtürme vom Sillastuni, Peru

    Hotel Villa Barranco (Superior)

    Das schöne Boutique Hotel Villa Barranco befindet sich in einem republikanischen Haus aus den 1920er Jahren, das mit großer Sorgfalt restauriert wurde und liegt im Künstlerviertel Barranco.

    Das Hotel verfügt über 9 großzügig geschnittene Zimmer, die im Stil der ursprünglichen Architektur der Villa gehalten sind. Alle Zimmer verfügen über Schreibtisch, Flachbild-TV und ein eigenes Bad und haben Gartenblick.

    Genießen Sie ein Getränk auf der Dachterrasse mit herrlichem Meerblick oder probieren Sie Perus Köstlichkeiten im hoteleigenen Restaurant.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
10

Lima – Flug nach Quito (Ecuador)

ecuador quito kathedrale san francisco
  • Frühstück
  • Ankunft in Quito

Passend zu Ihrem Flug werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Von dort fliegen Sie weiter nach Quito. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von einem privaten Transfer in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

  • ecuador quito kathedrale san francisco ecuador quito kathedrale san francisco ecuador quito kathedrale san francisco

    Ikala Quito Hotel (ehemals Fuente de Piedra I) (Standard)

    Das schöne Ikala Quito Hotel wurde im spanischen Stil erbaut und befindet sich in einer ruhigen Gegend des Zentrums von Quitos. Mariscal, die touristischste, traditionellste und kommerziellste Gegend der Stadt ist nur einen Fußweg vom Hotel entfernt.

    Die gemütlichen Zimmer verfügen alle über ein Privatbad und sind mit Telefon und Kabelfernseher ausgestattet.

    Das Restaurant serviert seine Speisen im Patio des Hotels.

  • ecuador quito kathedrale san francisco ecuador quito kathedrale san francisco ecuador quito kathedrale san francisco

    Ikala Quito Hotel (Komfort)

    Das Ikala Quito Hotel (ehemals Anahi Boutique Hotel; fusioniert mit dem Hotel Fuente de Piedra I) befindet sich mitten im Mariscal, einem beliebten touristischen Stadtviertel von Quito. Sie können zu Fuß das Finanz- und Verkaufszentrum erreichen, das umgeben ist von einer Vielzahl an Gastronomie-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Altstadt ist knapp 4 km entfernt.

    Das Hotel besticht durch sein charmantes und gleichzeitig modernes Design und seinem typisch ecuadoranischem Ambiente. Die 44 Zimmer (Standard Zimmer, Junior Suites, Suites) sind stilvoll und individuell eingerichtet und verfügen über ein Privatbad, Föhn, Telefon, Fernseher, Safe und Minibar. Zur weiteren Ausstattung des Hotels zählen ein Restaurant, eine Bar, gratis WLAN, eine Kunstboutique und kostenlose Parkmöglichkeiten. Im Wellnessbereich können Sie sich im Whirlpool oder Hammam entspannen oder es sich mit Aromatherapie und einer Massage gut gehen lassen.

    Kategorie Standard Hotels: Sie übernachten in den Standard Zimmern.

    Kategorie Komfort Hotels: Für Sie sind die geräumigen Suites vorgesehen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
11

Quito – Stadtbesichtigung

Äquatordenkmal Mitad del Mundo
  • Frühstück
  • Stadtbesichtigung in Quito
  • Äquatordenkmal oder Vulkan Pichincha

Vormittags besichtigen Sie die wunderbar restaurierte Altstadt von Quito (Eintritte nicht enthalten). Die größte erhaltene Kolonialstadt Südamerikas wurde von der UNESCO schon 1978 zum Weltkulturerbe erklärt. Ihr Rundgang führt Sie von der Plaza Grande vorbei an der Kathedrale und dem Präsidentenpalast zu den pompösen Kirchen El Sagrario und La Companía. Des Weiteren lernen Sie die Plätze Santo Domingo, La Merced und San Francisco kennen sowie das Kloster San Francisco, ein Juwel der Kolonialkunst Südamerikas. Zum Abschluss besichtigen Sie Quitos Wahrzeichen, den Hügel El Panecillo, auf dessen Spitze die Statue der Jungfrau von Quito thront. Am Nachmittag können Sie einen der folgenden Ausflüge unternehmen (bereits im Reisepreis enthalten, vor Ort wählbar):

  • Option A: Äquatordenkmal Mitad del Mundo: Nur 23 Kilometer von der Hauptstadt Quito entfernt in San Antonio de Pichincha befindet sich das berühmte Äquatormonument, das die Stelle kennzeichnet, an der der Franzose Charles Marie de La Condamine 1736 als erster Europäer die genaue Position des Äquators bestimmte. Hier können Sie sowohl das Monument selbst besichtigen als auch das umliegende Dorf, in dem sich alles um den Äquator dreht (Eintritte nicht enthalten).

  • Option B: Mit der Seilbahn auf den Pichincha (4.100 m): Der "Hausberg" von Quito, der Vulkan Pichincha, besitzt zwei Gipfel: den näher an der Stadt liegenden etwas niedrigeren Rucu Pichincha und seinen "größeren Bruder", den Guagua Pichincha. Letzterer befindet sich ganze fünf Kilometer weiter westlich und ist so von der Hauptstadt aus nicht sichtbar. Früher galt die Besteigung des Vulkans als äußerst gefährlich und riskant, was seinerzeit den ersten europäischen Besucher, Alexander von Humboldt, jedoch nicht von seiner Expedition abhalten konnte. Wer heute auf Humboldts Spuren wandeln möchte, der profitiert von der Seilbahn Teleférico, die ihre Gäste bequem auf eine Höhe von 4.100 Metern befördert (Eintritte nicht enthalten).

  • Äquatordenkmal Mitad del Mundo Äquatordenkmal Mitad del Mundo Äquatordenkmal Mitad del Mundo

    Ikala Quito Hotel (ehemals Fuente de Piedra I) (Standard)

    Das schöne Ikala Quito Hotel wurde im spanischen Stil erbaut und befindet sich in einer ruhigen Gegend des Zentrums von Quitos. Mariscal, die touristischste, traditionellste und kommerziellste Gegend der Stadt ist nur einen Fußweg vom Hotel entfernt.

    Die gemütlichen Zimmer verfügen alle über ein Privatbad und sind mit Telefon und Kabelfernseher ausgestattet.

    Das Restaurant serviert seine Speisen im Patio des Hotels.

  • Äquatordenkmal Mitad del Mundo Äquatordenkmal Mitad del Mundo Äquatordenkmal Mitad del Mundo

    Ikala Quito Hotel (Komfort)

    Das Ikala Quito Hotel (ehemals Anahi Boutique Hotel; fusioniert mit dem Hotel Fuente de Piedra I) befindet sich mitten im Mariscal, einem beliebten touristischen Stadtviertel von Quito. Sie können zu Fuß das Finanz- und Verkaufszentrum erreichen, das umgeben ist von einer Vielzahl an Gastronomie-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Altstadt ist knapp 4 km entfernt.

    Das Hotel besticht durch sein charmantes und gleichzeitig modernes Design und seinem typisch ecuadoranischem Ambiente. Die 44 Zimmer (Standard Zimmer, Junior Suites, Suites) sind stilvoll und individuell eingerichtet und verfügen über ein Privatbad, Föhn, Telefon, Fernseher, Safe und Minibar. Zur weiteren Ausstattung des Hotels zählen ein Restaurant, eine Bar, gratis WLAN, eine Kunstboutique und kostenlose Parkmöglichkeiten. Im Wellnessbereich können Sie sich im Whirlpool oder Hammam entspannen oder es sich mit Aromatherapie und einer Massage gut gehen lassen.

    Kategorie Standard Hotels: Sie übernachten in den Standard Zimmern.

    Kategorie Komfort Hotels: Für Sie sind die geräumigen Suites vorgesehen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
12

Ausflüge in die Umgebung von Quito

Strasse in Quito mit Blick auf El Panecillo Hügel
  • Frühstück
  • freier Tag in Quito
  • Optional: Ausflüge in das Umland Quitos

Am heutigen Tag entscheiden Sie selbst, was Sie am liebsten machen würden. Je nach Ihren persönlichen Vorlieben können Sie zwischen den folgenden drei Ausflügen, die im Reisepreis enthalten sind, auswählen:

  • Option A: Nationalpark Cotopaxi: Entlang der „Straße der Vulkane“ fahren Sie nach Süden und besuchen den Nationalpark Cotopaxi, den höchsten noch aktiven Vulkan der Welt. Nach einer Wanderung zur Limpiopungo Lagune haben Sie die Möglichkeit, 300 Höhenmeter zur José Ribas Schutzhütte aufzusteigen, die auf 4.800 Höhenmetern liegt (für diese Wanderung ist eine gute gesundheitliche Verfassung unabdingbar!). Mit etwas Glück können Sie vielleicht einen Kondor, Wildpferde oder Andenfüchse beobachten.

  • Option B: Markt Otavalo & Kratersee Cuicocha: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Calderón, einem kleinen Ort, der für seine typischen bunten Salzteigfiguren (Brotbabys) bekannt ist. Anschließend fahren Sie weiter entlang der "Ruta de los Lagos" in das gemütliche Städtchen Otavalo. Dort angekommen besuchen Sie den lebhaften Markt, auf dem viele farbenfrohe Textilien und Schmuck angeboten werden. Mittags geht es dann weiter zum Kratersee Cuicocha auf 3.200 m Höhe. Seine unglaubliche Farbe und die beiden Inseln vulkanischen Ursprungs mit ihrer exotischen Flora und Fauna machen diesen Ort zu etwas ganz Besonderem.

  • Option C: Nebelwald-Reservat Bellavista: Früh morgens nach dem Frühstück werden Sie vom Hotel für Ihren Ausflug in das Bellavista Nebelwald Reservat abgeholt. Auf der Fahrt Richtung Westen können Sie an dem Pululahua Krater einen kurzen Stopp einlegen und die traumhafte einmalige Aussicht genießen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine geführte Wanderung in den Bellavista Nebelwald, wo Ihnen der Naturführer die Flora und Fauna dieser faszinierenden außergewöhnlichen Landschaft näher bringt. Das Reservat ist besonders bekannt für die vielen Vogelarten, wie z. B. Kolibris, Quetzals und Tukane, die Sie hier beobachten können. Auch bezaubernd schöne Pflanzen wie Orchideen und Bromelien sind hier zu Hause.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Ausflüge nicht vor Ort gebucht werden können. Bitte teilen Sie uns spätestens zum Zeitpunkt der Reisebuchung mit, an welchen der im Preis enthaltenen Ausflüge Sie interessiert sind, da diese im Vorfeld gebucht werden müssen.

  • Strasse in Quito mit Blick auf El Panecillo Hügel Strasse in Quito mit Blick auf El Panecillo Hügel Strasse in Quito mit Blick auf El Panecillo Hügel

    Ikala Quito Hotel (ehemals Fuente de Piedra I) (Standard)

    Das schöne Ikala Quito Hotel wurde im spanischen Stil erbaut und befindet sich in einer ruhigen Gegend des Zentrums von Quitos. Mariscal, die touristischste, traditionellste und kommerziellste Gegend der Stadt ist nur einen Fußweg vom Hotel entfernt.

    Die gemütlichen Zimmer verfügen alle über ein Privatbad und sind mit Telefon und Kabelfernseher ausgestattet.

    Das Restaurant serviert seine Speisen im Patio des Hotels.

  • Strasse in Quito mit Blick auf El Panecillo Hügel Strasse in Quito mit Blick auf El Panecillo Hügel Strasse in Quito mit Blick auf El Panecillo Hügel

    Ikala Quito Hotel (Komfort)

    Das Ikala Quito Hotel (ehemals Anahi Boutique Hotel; fusioniert mit dem Hotel Fuente de Piedra I) befindet sich mitten im Mariscal, einem beliebten touristischen Stadtviertel von Quito. Sie können zu Fuß das Finanz- und Verkaufszentrum erreichen, das umgeben ist von einer Vielzahl an Gastronomie-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Altstadt ist knapp 4 km entfernt.

    Das Hotel besticht durch sein charmantes und gleichzeitig modernes Design und seinem typisch ecuadoranischem Ambiente. Die 44 Zimmer (Standard Zimmer, Junior Suites, Suites) sind stilvoll und individuell eingerichtet und verfügen über ein Privatbad, Föhn, Telefon, Fernseher, Safe und Minibar. Zur weiteren Ausstattung des Hotels zählen ein Restaurant, eine Bar, gratis WLAN, eine Kunstboutique und kostenlose Parkmöglichkeiten. Im Wellnessbereich können Sie sich im Whirlpool oder Hammam entspannen oder es sich mit Aromatherapie und einer Massage gut gehen lassen.

    Kategorie Standard Hotels: Sie übernachten in den Standard Zimmern.

    Kategorie Komfort Hotels: Für Sie sind die geräumigen Suites vorgesehen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
13

Quito – Baltra - Santa Cruz

galapagos santa cruz darwin station riesenschildkroete
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Ankunft auf den Galapagosinseln
  • Reservates Rancho Primicias
  • Charles-Darwin-Station

Morgens fliegen Sie von Quito auf die Galapagosinseln. Am Flughafen auf der Insel Baltra werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich willkommen geheißen. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus erreichen Sie den Itabaca-Kanal, der die Insel Baltra von der Insel Santa Cruz trennt und überqueren den Kanal mit einer Fähre. Angekommen auf Santa Cruz führt Ihr Weg zuerst in das Hochland der Insel. Hier wandern Sie durch die grüne Vegetation des Reservates Rancho Primicias, wo Sie die weltbekannten und uralten Galapagos- Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung (in freier Wildbahn) erleben können. Nach dem Mittagessen geht es weiter in das hübsche und lebendige Touristenörtchen Puerto Ayora, wo Sie die bekannte Charles-Darwin-Station besuchen. In dieser werden Sie viel über die wissenschaftliche Arbeit sowie das Schildkröten-Aufzuchtprogramm im Nationalpark Galapagos erfahren. Hier war auch die wohl bekannteste Riesen-Schildkröte der Welt, „Lonesome George“, bis zu seinem frühzeitigen Tod im Alter von 100 Jahren im Juni 2012 zu Hause. Er war der letzte seiner Art. Ein Ausstellungsraum, der die bemerkenswerte Lebensgeschichte der verstorbenen Schildkröte dokumentiert, erinnert nun an ihn. Anschließend bringt Ihr Reiseleiter Sie zu Ihrem Hotel in Puerto Ayora.

  • galapagos santa cruz darwin station riesenschildkroete galapagos santa cruz darwin station riesenschildkroete galapagos santa cruz darwin station riesenschildkroete

    Hotel Mainao (Standard)

    Das familiengeführte Hotel ist in einem arabisch-marrokanischen Stil errichtet und befindet sich abseits der lauten Hafengegend von Puerto Ayora, auf der Insel Santa Cruz, ist aber dennoch zentral gelegen.

    Alle 19 Zimmer verfügen über eine Klimaanlage und ein privates Bad und sind mit landestypischen Möbeln eingerichtet.

    Den Gästen des Hotels steht ein Computer mit Internet im grün bepflanzten Innenhof zur Verfügung. Dort oder im Lounge-Bereich, zu welchem außerdem ein Speisesaal gehört, können Sie köstliche Speisen genießen oder einfach nur Entspannen.

  • galapagos santa cruz darwin station riesenschildkroete galapagos santa cruz darwin station riesenschildkroete galapagos santa cruz darwin station riesenschildkroete

    Hotel Silberstein (Komfort)

    Das Hotel Silberstein, welches von einem deutschen Ehepaar geleitet wird, liegt in Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz etwa fünf Minuten zu Fuß von der Charles Darwin-Forschungsstation und 50 m vom Meer entfernt.

    Das Hotel verfügt über 24 wunderschöne, klimatisierte Zimmer, die rund um den idyllischen subtropischen Garten und einen kleinen Swimming-Pool, mit kleinem integriertem Wasserfall, angesiedelt sind. Außerdem gibt es eine Café-Bar und Restaurants mit einem Außen- und Innenbereich in denen einem sowohl typische nationale Gerichte als auch internationale Speisen geboten werden.

    Die stilvolle und gepflegte Hotelanlage übertrumpft auch die Tatsache, dass in den Zimmern keine Fernseher vorhanden sind. Im Hotel befindet sich außerdem eine Wäscherei.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
14

Bootsausflug auf eine Galapagos Insel

ecuador galapagos land iguana
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Bootsausflug auf eine Galapagosinsel

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg, um per Bootsausflug eine nahe liegende Galapagos-Insel zu erkunden. Lassen Sie sich in den Bann einmaliger und unvergesslicher Naturerlebnisse auf einer weiteren Galapagos-Insel ziehen. Je nachdem, welche Insel noch auf dem Programm steht, geht es heute auf Entdeckungstour zu dieser (je nach Verfügbarkeit; Beschreibung siehe unten). Sie gelangen per Ausflugsyacht zu der Insel, gehen an Land, um sie während eines Rundganges an Land kennen zu lernen und haben außerdem die Möglichkeit, beim Schnorcheln die Umgebung der Insel unter Wasser aus einer ganz anderen Sichtweise zu erleben. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Santa Cruz zurück.

Tipp: Auch wenn nicht alle Inseln täglich besucht werden können und die Verfügbarkeiten auf den Schnellbooten sich täglich ändern, versuchen wir natürlich gerne, Ihre Wünsche zu berücksichtigen. Sollten Sie Präferenzen bezüglich der Inseln haben, die Sie während der Bootsausflüge besuchen wollen (siehe Tagesausflüge am Ende der Seite), teilen Sie uns diese bitte mit. Sollten Sie keine Vorlieben äußern, versuchen die Kollegen vor Ort, eine möglichst artenreiche Insel für Sie zu reservieren. Wenn Sie erst im nächsten Kalenderjahr reisen sollten, beachten Sie bitte, dass die Nationalparkbehörde die Wochenpläne der Boote erst zu Beginn des jeweiligen Kalenderjahres bekannt gibt. Die Bootsausflüge auf die Nachbarinseln beinhalten in der Regel auch die Möglichkeit, die Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu erkunden.

  • ecuador galapagos land iguana ecuador galapagos land iguana ecuador galapagos land iguana

    Hotel Mainao (Standard)

    Das familiengeführte Hotel ist in einem arabisch-marrokanischen Stil errichtet und befindet sich abseits der lauten Hafengegend von Puerto Ayora, auf der Insel Santa Cruz, ist aber dennoch zentral gelegen.

    Alle 19 Zimmer verfügen über eine Klimaanlage und ein privates Bad und sind mit landestypischen Möbeln eingerichtet.

    Den Gästen des Hotels steht ein Computer mit Internet im grün bepflanzten Innenhof zur Verfügung. Dort oder im Lounge-Bereich, zu welchem außerdem ein Speisesaal gehört, können Sie köstliche Speisen genießen oder einfach nur Entspannen.

  • ecuador galapagos land iguana ecuador galapagos land iguana ecuador galapagos land iguana

    Hotel Silberstein (Komfort)

    Das Hotel Silberstein, welches von einem deutschen Ehepaar geleitet wird, liegt in Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz etwa fünf Minuten zu Fuß von der Charles Darwin-Forschungsstation und 50 m vom Meer entfernt.

    Das Hotel verfügt über 24 wunderschöne, klimatisierte Zimmer, die rund um den idyllischen subtropischen Garten und einen kleinen Swimming-Pool, mit kleinem integriertem Wasserfall, angesiedelt sind. Außerdem gibt es eine Café-Bar und Restaurants mit einem Außen- und Innenbereich in denen einem sowohl typische nationale Gerichte als auch internationale Speisen geboten werden.

    Die stilvolle und gepflegte Hotelanlage übertrumpft auch die Tatsache, dass in den Zimmern keine Fernseher vorhanden sind. Im Hotel befindet sich außerdem eine Wäscherei.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
15

Santa Cruz: Freizeit – Isabela

ecuador galapagos albatrosse
  • Frühstück
  • freier Vormittag auf der Insel Santa Cruz
  • freier Nachmittag auf der Insel Isabela

Nach Ihrem Frühstück können Sie den Vormittag auf Santa Cruz frei gestalten. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch der Schildkrötenbucht „Tortuga Bay“, welche sich in etwa fünf km Entfernung von Puerto Ayora befindet. Der schöne weiße Strand der Tortuga Bay bietet neben guten Bademöglichkeiten die Aussicht auf zahlreiche mit Strandwinden bewachsenen Dünen und auf Nistplätze von Silberreihern, Kanadareihern und Braunpelikanen in den umgebenden Mangroven. Am äußeren Ende der Tortuga Bay liegt ein wenig versteckt die „Playa Mansa“, eine von Mangrovenbäumen umgebene Bucht mit wunderschönem Strand. Das stille Gewässer lädt geradezu zum Baden und Schnorcheln ein. Nicht selten sichtet man die eine oder andere Meeresschildkröte. Sogar vom Badestrand aus kann man manchmal sehen, wie deren Köpfe an irgendeiner Stelle der Bucht aus dem Wasser auftauchen und nach Luft schnappen. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Schnellboot zur größten aller Galapagos-Inseln, Isabela (Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden). Den Rest des Tages können Sie am Strand verbringen oder einen kleinen Spaziergang machen. Die Übernachtung erfolgt auf der Insel Isabela.

  • ecuador galapagos albatrosse ecuador galapagos albatrosse ecuador galapagos albatrosse

    Hotel La Laguna (Standard)

    Das kleine charmante Hotel "La Laguna" liegt in ruhiger Lage in Puerto Villamil (Isabela). Direkt gegenüber dem Hotel ist eine Lagune mit zahlreichen Flamingos gelegen. Zum Strand sind es 5 Minuten Gehzeit.

    La Laguna bietet einige Besonderheiten und lädt zum Verweilen ein. Die Zimmer sind schlicht, aber gemütlich eingerichtet und im Restaurant werden typische wohlschmeckende ecuadorianische Speisen serviert.

    Von der Terasse des Hotels haben Sie eine fantastische Sicht auf das Meer und die Flamingo Lagune. Das Hotel bietet auch einen Jacuzzi!

  • ecuador galapagos albatrosse ecuador galapagos albatrosse ecuador galapagos albatrosse

    Hotel Albemarle (Komfort)

    Das Hotel Albemarle folgt einem portugiesisch-mediteranen Stil und befindet sich unmittelbar am weißen Sandstrand von Puerto Villamil. Das Ortszentrum von ist nur einen Häuserblock vom Hotel entfernt.

    Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Dusche, Klimaanlage, Kabel-TV sowie Telefon. Einige Zimmer sind mit Balkon und schöner Sicht auf den mit Palmen durchsetzten Strand und das Meer.

    Außerdem befinden sich im Hotel ein Gourmet Restaurant & Bar sowie eine Sonnenterasse mit Liegen. Im Rezeptionsbereich haben Sie die Möglichkeit Computer und W-LAN Internet zu nutzen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
16

Isabela: Vulkan Sierra Negra & Vulkan Chico

ecuador galapagos isabela sierra negra wanderung
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Ausflug zum Vulkan Sierra Negra
  • freier Nachmittag auf der Insel Isabela

Mit einem geländegängigen Wagen fahren Sie in das grüne Hochland der Insel Isabela und genießen dabei die wunderschöne Landschaft, bis Sie nach etwa 45 Minuten die Ausläufer des Vulkans Sierra Negra erreichen. Von dort aus wandern Sie durch unberührte Natur bergauf bis Sie nach etwa einer Stunde auf den Kraterrand des Vulkans treffen. Oben angekommen haben Sie einen umwerfenden Blick in den weiten Krater. Der Vulkan ist mit einer Höhe von 1.200 Metern und einem Kraterdurchmesser von etwa 9 km der zweitgrößte Vulkankegel der Welt. Deutlich ist der noch junge Lavastrom des Ausbruchs im August des Jahres 2005 zu erkennen. Ihre anschließende Wanderung führt Sie entlang des gewaltigen Kraterrandes über die unbewachsenen Weiten der erkalteten Lavaflüsse zum kleinen, noch rauchenden Seitenkrater Vulkan Chico (Kleiner Vulkan), von wo aus Sie ausgiebig die fantastische Aussicht auf die Insel Isabela sowie ihre Nachbarinsel Fernandina genießen können. Unterwegs erhalten Sie eine Lunchbox mit einem kleinen Snack. Am Nachmittag kehren Sie wieder zu Ihrem Hotel zurück. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um am Strand die Seele baumeln zu lassen.

Hinweis: Da diese Wanderung zum Teil auch bergauf führt, kann sie mitunter etwas anstrengend werden. Dafür wird der fleißige Wanderer mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Bitte achten Sie besonders bei höheren Temperaturen darauf, genügend Wasser und Sonnenschutz (Sonnencreme, Mütze oder Hut etc.) mitzunehmen, da es kaum Schatten gibt und sich der mit Asche bedeckte Untergrund zusätzlich aufheizt.

  • ecuador galapagos isabela sierra negra wanderung ecuador galapagos isabela sierra negra wanderung ecuador galapagos isabela sierra negra wanderung

    Hotel La Laguna (Standard)

    Das kleine charmante Hotel "La Laguna" liegt in ruhiger Lage in Puerto Villamil (Isabela). Direkt gegenüber dem Hotel ist eine Lagune mit zahlreichen Flamingos gelegen. Zum Strand sind es 5 Minuten Gehzeit.

    La Laguna bietet einige Besonderheiten und lädt zum Verweilen ein. Die Zimmer sind schlicht, aber gemütlich eingerichtet und im Restaurant werden typische wohlschmeckende ecuadorianische Speisen serviert.

    Von der Terasse des Hotels haben Sie eine fantastische Sicht auf das Meer und die Flamingo Lagune. Das Hotel bietet auch einen Jacuzzi!

  • ecuador galapagos isabela sierra negra wanderung ecuador galapagos isabela sierra negra wanderung ecuador galapagos isabela sierra negra wanderung

    Hotel Albemarle (Komfort)

    Das Hotel Albemarle folgt einem portugiesisch-mediteranen Stil und befindet sich unmittelbar am weißen Sandstrand von Puerto Villamil. Das Ortszentrum von ist nur einen Häuserblock vom Hotel entfernt.

    Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Dusche, Klimaanlage, Kabel-TV sowie Telefon. Einige Zimmer sind mit Balkon und schöner Sicht auf den mit Palmen durchsetzten Strand und das Meer.

    Außerdem befinden sich im Hotel ein Gourmet Restaurant & Bar sowie eine Sonnenterasse mit Liegen. Im Rezeptionsbereich haben Sie die Möglichkeit Computer und W-LAN Internet zu nutzen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
17

Isabela: Cabo Rosa & Los Túneles

ecuador galapagos los tuneles zugeschnitten
  • Frühstück
  • Ausflug zum Cabo Rosa
  • Schnorcheln bei Los Túneles

Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot zum Cabo Rosa, dem südlichsten Punkt der Insel. Diese Formation eingebrochener Lavatunnel gilt als das Schnorchelparadies der Galapagos Inseln. Bei einer Schnorcheltour können Sie sich dann selbst einen Eindruck von den Korallen und ihren Bewohnern verschaffen. Außerdem können Sie Fischschwärme und mit etwas Glück sogar einige Meeresschildkröten beobachten. Am frühen Nachmittag kehren Sie zurück nach Puerto Villamil. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Sie können die freie Zeit nutzen, um zum Beispiel die Aufzuchtstation zu besuchen. Am Abend gibt es einige nette Restaurants zu entdecken.

  • ecuador galapagos los tuneles zugeschnitten ecuador galapagos los tuneles zugeschnitten ecuador galapagos los tuneles zugeschnitten

    Hotel La Laguna (Standard)

    Das kleine charmante Hotel "La Laguna" liegt in ruhiger Lage in Puerto Villamil (Isabela). Direkt gegenüber dem Hotel ist eine Lagune mit zahlreichen Flamingos gelegen. Zum Strand sind es 5 Minuten Gehzeit.

    La Laguna bietet einige Besonderheiten und lädt zum Verweilen ein. Die Zimmer sind schlicht, aber gemütlich eingerichtet und im Restaurant werden typische wohlschmeckende ecuadorianische Speisen serviert.

    Von der Terasse des Hotels haben Sie eine fantastische Sicht auf das Meer und die Flamingo Lagune. Das Hotel bietet auch einen Jacuzzi!

  • ecuador galapagos los tuneles zugeschnitten ecuador galapagos los tuneles zugeschnitten ecuador galapagos los tuneles zugeschnitten

    Hotel Albemarle (Komfort)

    Das Hotel Albemarle folgt einem portugiesisch-mediteranen Stil und befindet sich unmittelbar am weißen Sandstrand von Puerto Villamil. Das Ortszentrum von ist nur einen Häuserblock vom Hotel entfernt.

    Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Dusche, Klimaanlage, Kabel-TV sowie Telefon. Einige Zimmer sind mit Balkon und schöner Sicht auf den mit Palmen durchsetzten Strand und das Meer.

    Außerdem befinden sich im Hotel ein Gourmet Restaurant & Bar sowie eine Sonnenterasse mit Liegen. Im Rezeptionsbereich haben Sie die Möglichkeit Computer und W-LAN Internet zu nutzen.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
18

Isabela – Santa Cruz - Baltra – Heim- oder Weiterreise

ecuador galapagos seeloewe schlafend
  • Frühstück
  • Rückfahrt auf die Insel Santa Cruz
  • Heimreise oder Anschlussprogramm

Früh morgens fahren Sie zurück in das lebendige Touristenörtchen Puerto Ayora auf Santa Cruz. Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es weiter zum Flughafen auf Baltra. Von dort aus fliegen Sie dann nach Guayaquil oder Quito. Bitte bedenken Sie, dass wegen der Fährzeiten Ihr Flug erst nach 12:00 Uhr gehen sollte.

Zusatzinformationen

  • Die Inseln

    Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne die verschiedenen Insel-Optionen vorstellen, die je nach Verfügbarkeit in die Tour integriert werden.

  • Insel Plazas & Punta Carrión

    Diese zwei kleinen und landschaftlich überaus reizvollen Inseln erheben sich nahe der Ostküste von Santa Cruz. Sie beherbergen eine erstaunliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren und gehören mit zu den beliebtesten Touristenzielen, da es hier die bekannten gelb-rot-braunen Landleguane zu sehen gibt. Mit Sesuvium-Mattengeflechten (roter Korallenstrauch) und den hoch gewachsenen Opuntia-Kakteen ist die Insel auch ein idealer Brutplatz für Gabelschwanzmöwen, Fregattvögel, Tropicvögel, Maskentölpel und Sturmtaucher. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus in den nördlichen Teil von Santa Cruz. Nachdem Sie am Itabaca-Kanal angekommen sind, steigen Sie in ihre Ausflugsyacht und fahren zur Plaza Sur, der südlicheren der beiden Plazas Inseln (nur die Südinsel ist für Besucher geöffnet!). Nach einer kurzen Fahrt im Panga (Beiboot) gehen Sie mitten unter Scharen von Galapagos-Seelöwen an Land und erkunden die kleine Insel während eines Rundganges. Der Rundweg führt Sie von der flachen Felsküste im Norden ein ganzes Stück bis auf die steilen Klippen im Süden hinauf. Nach dem Mittagessen an Bord haben Sie noch die Möglichkeit, sich bei einer Schnorcheltour nahe Punta Carrión in Begleitung von Seerobben in die Fluten zu stürzen. Am späten Nachmittag kehren Sie wieder nach Puerto Ayora zurück.

    plazas ZwUGpS1
  • Insel Seymour & Bachas

    Die kleine und sehr interessante Insel „Seymour Norte“ ist ein zehn Meter aus dem Meer aufragendes Lava-Plateau. Die Vegetation bilden Opuntien und Palo Santo Bäume, die während der Trockenzeit blassgrau sind und keine Blätter tragen. Eine besondere Attraktion dieser Insel sind die großen Nistkolonien von Prachtfregattvögeln und Blaufußtölpeln, weshalb Seymour auch den Beinamen „Vogelinsel“ trägt. Besonders das Balzverhalten des Fregattvogel-Männchens kann hier sehr schön beobachtet werden.Tourablauf: Sie werden nach dem Frühstück an Ihrem Hotel abgeholt und in den Norden von Santa Cruz gebracht. Im Itabaca-Kanal gehen Sie an Bord Ihrer Ausflugsyacht und steuern auf Seymour Norte zu. Nach einer kurzen Fahrt im Panga beginnt der Inselrundgang nach einer Trockenlandung auf schlüpfriger Lava. Der Weg führt Sie durch die Brutkolonien der Prachtfregattvögel und Blaufußtölpel. Aber auch die endemischen schwarzen Meerechsen sind auf dieser Insel zuhause. Am Uferbereich tummeln sich außerdem die schnellen Klippenkrabben und verspielte Seelöwen. Nach dem Mittagessen an Bord besuchen Sie „Bachas“, ein weißer Sandstrand, der ein wichtiger Eiablageplatz für Meeresschildkröten ist. Hier können Sie auch Flamingos sehen und im klaren Wasser des Pazifischen Ozeans baden und schnorcheln. Am späten Nachmittag kehren Sie wieder nach Puerto Ayora zurück.

    frigate bird male
  • Insel Bartolomé

    Bartolomé ist eine nur 1,2 km² große Insel vor der Küste der größeren Insel Santiago. Die beliebte Insel bietet zwar keine außergewöhnliche Tierwelt, erlaubt aber dafür von ihrem höchsten Punkt einen herrlichen Panoramablick über die Sullivan Bay hinüber bis zur Insel Santiago. Das Wahrzeichen der Insel bildet der wie ein Segel aus der Sullivan Bay herausragende „Pinnacle Rock“ (Nadelöhrfels) - eins der bekanntesten Fotomotive von Galapagos. Auch eine Vielfalt an vulkanischen Formationen kann von hier aus bewundert werden. Dazwischen liegen zwei schöne, von weißen und roten Mangroven gesäumte Strände sowie das türkisblaue Meer der Sullivan Bay. Am frühen Morgen fahren Sie im Bus von Puerto Ayora zum Itabaca-Kanal. Dort steigen Sie in die Ausflugsyacht und navigieren in nordwestliche Richtung bis zur Insel Bartolomé (ca. 2,5 Std.), eine beeindruckende und karge Insel, an der Sie die geologische Entstehung des Archipels nachvollziehen können! Der erste Anlaufpunkt ist eine kleine Bucht, wo Sie am Strand ankommen und nach einem kurzen Weg über Sanddünen mit etwas Glück die Möglichkeit haben, Rochen und kleine Haie im seichten Wasser zu beobachten. Außerdem begegnen Sie zur Brutzeit auch den grünen Meeresschildkröten, die im weichen Sand ihre Eier ablegen. Ein Trampelpfad führt durch eine atemberaubende Lavalandschaft hinauf bis zu einem Aussichtspunkt in 114 Metern Höhe. Von hier haben Sie die bekannte Postkartenaussicht auf den Pinnacle Rock, den gelben Strand und das blaue Meer. Am Nachmittag ist Schwimmen und Schnorcheln in der Bucht am Fuß des Pinnacle Rock angesagt. Dort sind normalerweise auch Pinguine, Seelöwen und Meeresschildkröten anzutreffen, mit denen Sie zusammen ein Bad nehmen können. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Puerto Ayora zurück.

    bartolome2 65RZXDe
  • Insel Santa Fé

    Die Insel liegt östlich von Puerto Ayora, auf halber Strecke zwischen Santa Cruz und San Cristobal. Die mit Opuntienwäldchen und Palo-Santo-Bäumchen überzogene Insel lädt in einer herrlich blaugrünen Bucht zum Baden und Schnorcheln mit tropischen Fischen, harmlosen Weißspitzenhaien, Adlerrochen, Meeresschildkröten und verspielten Seelöwen ein. Die tiefen Schluchten der Insel sind übersät mit Wäldern aus endemischen Baumkakteen. Außerdem ist Santa Fé für ihre Vogelvielfalt bekannt. Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer Ausflugsyacht in Richtung Santa Fé. Sobald Sie das Tagesziel erreicht haben, werden Sie an einer schönen Bucht mit etwas Glück von einer großen Kolonie von Seelöwen empfangen. In dieser Bucht machen Sie auch Halt und haben die Möglichkeit nach einer nassen Landung am feinen Sandstrand, die Insel zu Fuß zu erkunden. Sie treffen hier oft auf besonders große Landleguane sowie auf viele Landvögel wie die Galapagos-Tauben und Spottdrosseln. Am späten Nachmittag kehren Sie wieder nach Puerto Ayora zurück.

    santa fe Yh5WrRf