ecuador galapagos landleguan
Peru/Ecuador/Galapagos - Vom Inkareich ins letzte Paradies 2016

Hotels der Gruppenreise Peru/Ecuador/Galapagos - Vom Inkareich ins letzte Paradies 2016

  • Lima

    Hotel Britania Miraflores (Standard)

    Das Hotel Britania Miraflores liegt zentral im Herzen von Limas neben dem archäologischen Komplex Huaca Pucllana und in der näheren Umgebung finden sich zahlreiche moderne Läden, Cafes, Parks und ausgewählten Restaurants.

    Neben einem 24-Stunden Zimmerservice bietet das Hotel Ihnen moderne Zimmer mit Kabel-TV, Klimaanlage, Safe und kostenlosem WLAN.

    • bar
    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon
  • Cusco

    Hotel Munay Wasi Inn (Standard)

    Das Hotel Munay Wasi Inn liegt inmitten des historischen Zentrums Cuscos, von wo aus Sie problemlos die verschiedenen Attraktionen der Stadt besuchen können. Das Hotel selbst ist ein herrschaftlicher Wohnsitz im Kolonialstil, welches so renoviert wurde, dass die typischen Eigenschaften des damaligen Stils beibehalten wurden. Die Zimmer mit Fenster zum schönen überdachten Innenhof sind modern eingerichtet und bieten Ihnen alle Einrichtungen eines Drei Sterne Hotels. Neben einer gemütlich eingerichteten Bar gibt es ein im Kolonialstil gehaltenes Restaurant, wo Sie typisch nationale so wie auch internationale Gerichte genießen können.

    • bar
    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon

    Hotel Taypikala Cusco (Standard)

    In ruhiger Lage und in unmittelbarer Nähe zum berühmten Korikancha-Inkatempel finden Sie dieses schöne Hotel. Im Taypikala Hotel in Cusco werden Sie sich schnell zu Hause fühlen und können von hier zu Fuß den Plaza de Armas - das Zentrum von Cusco - erreichen.

    Alle Zimmer verfügen über eine Heizung, Telefon, Safe sowie ein privates Badezimmer.

    • bar
    • restaurant
    • internet

    Zeltcamp Inka Trail

    Die Übernachtungen während des Inka Trails erfolgen in Doppeldachzelten, die von der Begleitmannschaft aufgebaut werden. Die Zelte sind jeweils mit dicken Schaumstoffmatratzen ausgestattet, die von den Trägern transportiert werden (beim Trail in englischsprachiger Gruppe Isomatten, die von den Teilnehmern selber transportiert werden). Schlafsäcke können vor Beginn des Trekkings vor Ort gegen eine Gebühr geliehen werden und müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. Die Camps verfügen über keine festen sanitären Einrichtungen.

    Ein Essenszelt bietet genügend Platz, um gemeinsam zu essen und in aller Ruhe den Abend ausklingen zu lassen.

    Zeltcamp Salkantay Trail Komfort Plus

    Die Übernachtungen während des Salkantay Komfort Plus Trails erfolgen in extra großen Doppeldachzelten, die von der Begleitmannschaft aufgebaut werden. Die geräumigen Zelte sind mit einem Teppich, Nachttisch und einer Lampe eingerichtet. Zur Ausstattung gehört darüber hinaus pro Person eine 11 cm dicken Matratze (190cm x 80cm), die mit einem Bettlaken bezogen ist. Frische Bettwäsche, eine Decke und Kissen sind dabei selbstverständlich inklusive. Im Vorfeld der Wanderung haben Sie die Möglichkeit zwischen einer Bettdecke und einem Schlafsack zu wählen.

    Das geräumige Essenszelt ist ausgestattet mit einem großen Esstisch und bequemen Stühlen. Das köstliche Essen wird auf Geschirr (kein Campinggeschirr) serviert und die Getränke erhalten Sie in Gläsern (keine Plastikbecher).

    Die gesamte Ausrüstung wird von den Trägern und Packtieren transportiert und zusätzlich werden 7kg Ihres persönlichen Gepäcks von Maultieren getragen.

  • Aguas Calientes

    Hotel El Santuario (Standard)

    Das Hotel El Santuario liegt in der Nähe des Flusses im Dorf Aguas Calientes.

    Übernachtet wird in insgesamt 30 Zimmern mit Fernseher, Telefon und heißem Wasser. Viele der Zimmer sind mit Balkon ausgestattet und verfügen über einen schönen Blick auf den Fluss. Das Frühstück ist sehr einfach.

    Es verfügt über eine Bar, ein Restaurant mit lokaler Küche, einen Wäscheservice und Gepäckaufbewahrung.

    • bar
    • restaurant
    • tv
    • telefon

    Hotel Taypikala Boutique Machupicchu (Standard)

    Die Zimmer im Taypikala Machupicchu verfügen über große Fenster mit einem, beeindruckenden Bergblick. Sie sind ausgestattet mit Bambusböden und Nachttischen aus Holz. Des Weiteren steht eine Minibar und ein Badewanne in allen Zimmern bereit. Das Frühstück wird morgens in Buffetform angeboten.
    Das Hotel verfügt über einen Garten, wo sie sich entspannen können.

    Das Hotel Taypikala Machupicchu befindet sich im Zentrum des Örtchens in der Nähe des kleinen Bahnhofs.

    • bar
    • restaurant
    • internet
    • telefon
  • Puno

    La Hacienda Puno (Standard)

    Das Hotel liegt mitten im Stadtzentrum von Puno, der Hauptstadt der peruanischen Folklore, am Titicacasee, dem höchsten beschiffbaren See der Welt. In nur wenigen Minuten Fußweg erreichen Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten, Museen, Märkte, Wechselstuben und Geschäfte.Hinweis Die Übernachtung in Puno erfolgt normalerweise in der Hacienda Puno. In machen Fällen ist jedoch auch eine Übernachtung in der Casona Plaza Puno möglich.

    • restaurant
    • tv
    • internet
    • telefon
  • Quito

    Hotel Fuente de Piedra I (Standard)

    Das schöne Hotel Fuente de Piedra I wurde im spanischen Stil erbaut und befindet sich in einer ruhigen Gegend des Zentrums von Quitos. Mariscal, die touristischste, traditionellste und kommerziellste Gegend der Stadt ist nur einen Fußweg vom Hotel entfernt.

    Die gemütlichen Zimmer verfügen alle über ein Privatbad und sind mit Telefon und Kabelfernseher ausgestattet.

    Das Restaurant serviert seine Speisen im Patio des Hotels.

    • tv
    • internet
    • telefon
  • Lasso

    Hotel Cuello de Luna (Standard)

    Das Cuello de la Luna ist ein einfaches Hotel mit Berghüttencharakter, das aufgrund seiner privilegierten Lage in der Nähe des Nationalparks Cotopaxi den idealen Ausganspunkt für Ausflüge in diesen bildet. Es liegt etwas abseits inmitten grüner Felder und bei schönem Wetter können Sie den fantastischen Ausblick auf die umliegenden Berge genießen.

    Die rustikal ausgestatteten Zimmer verfügen über private Badezimmer. Das Gebäude ist sehr alt und kann aufgrund der sehr dicken Steinmauern nur schwer beheizt werden. Es gibt zwar Heizdecken in den Zimmern, aber je nach Wetterlage kann es auf den Zimmern ziemlich kalt werden. Wir empfehlen Ihnen warme Kleidung einzupacken.

  • Puerto Villamil (Insel Isabela)

    Hotel La Casa de Marita (Standard)

    Das Hotel liegt in Puerto Villamil, direkt am Meer. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und verfügen über ein privates Bad mit Heißwasser, Klimaanlage und Minibar. Das freundliche Personal kümmert sich liebevoll um die Gäste; es wird englisch, deutsch, italienisch und spanisch gesprochen. Das Hotel verfügt zudem über einen gemütlichen Aufenthaltsraum, eine kleine Bücherecke, eine Bar sowie einen Internetanschluß. Auch ein Außen - Whirlpool mit Blick aufs Meer ist vorhanden. Vom Restaurant im 3. Stock können Sie ebenfalls eine freie Sicht auf den Ozean genießen und sich die Internationale Küche des Hauses schmecken lassen.

    • bar
    • restaurant
    • pool
    • internet
    • whirlpool
  • Puerto Ayora (Insel Santa Cruz)

    Hotel Mainao (Standard)

    Das familiengeführte Hotel ist in einem arabisch-marrokanischen Stil errichtet und befindet sich abseits der lauten Hafengegend von Puerto Ayora, auf der Insel Santa Cruz, ist aber dennoch zentral gelegen.

    Alle 19 Zimmer verfügen über eine Klimaanlage und ein privates Bad und sind mit landestypischen Möbeln eingerichtet.

    Den Gästen des Hotels steht ein Computer mit Internet im grün bepflanzten Innenhof zur Verfügung. Dort oder im Lounge-Bereich, zu welchem außerdem ein Speisesaal gehört, können Sie köstliche Speisen genießen oder einfach nur Entspannen.

    • internet