Myanmar Kyaiktiyo goldener Felsen Heiligtum BuddhismusVerlauf
1

Bergauf zum Goldenen Felsen

Myanmar Kyaiktiyo goldener Felsen Buddha Haar Heiligtum Sehenswuerdigkeit

Am frühen Morgen verlassen Sie Yangon und fahren auf der Straße nach Kyaikhtiyo, dem goldenen Felsen. Am späten Vormittag erreichen Sie das Kyaikhtiyo Base Camp. Anschließend steigen Sie auf einen lokalen Lastwagen um und fahren unter freiem Himmel auf einer kurvenreichen Straße bergauf. Golden Rock ist ein riesiger, mit Blattgold bedeckter Felsbrocken, der am Rand einer Klippe fein balanciert ist. Er ist einer der wichtigsten Wallfahrtsorte in Myanmar. Die Pagode hier soll ein Haar Buddhas tragen, und Buddhisten aus dem ganzen Land kommen hierher, um zu beten.

  • Myanmar Kyaiktiyo goldener Felsen Buddha Haar Heiligtum Sehenswuerdigkeit Myanmar Kyaiktiyo goldener Felsen Buddha Haar Heiligtum Sehenswuerdigkeit Myanmar Kyaiktiyo goldener Felsen Buddha Haar Heiligtum Sehenswuerdigkeit

    Mountain Top (Standard)

    Mountain Top Hotel genießt eine ideale Lage, nur 5 Gehminuten von der Golden Rock Pagode auf dem Berg Kyaiktiyo mit einem Panoramablick auf die umliegenden Berge. Die Zimmer bieten Komfort mit bequemen Betten und privaten Badezimmern. Moderne Annehmlichkeiten wie Wifi, Minibar, Telefon, etc. stehen den Gästen auch zur Verfügung. Vom Restaurant aus können die Gäste eine schöne Aussicht genießen und lokale Gerichte sowie eine Vielzahl von asiatischen Spezialitäten probieren. Die Bar bietet eine Auswahl an internationalen Weinen und Getränken.

*Es handelt sich hier um das voraussichtliche Hotel, es kann jedoch von Tour zu Tour zu leichten Abweichungen kommen. Die Qualität unserer Unterkünfte ist in solchen Fällen immer gleichwertig oder besser!
2

Rückfahrt nach Yangon via Bago

Myanmar Tempel Frau Buddhismus
  • Frühstück

Nach dem Frühstück kehren Sie mit dem Lastwagen ins Basislager zurück und beginnen die Rückreise nach Yangon. Unterwegs halten Sie in Bago an. Bago, auch bekannt als Pegu, war im 15. Jahrhundert die Hauptstadt des Königreichs Mon und ist eine Stadt voller Legenden. Lernen Sie die Geschichte und Mythen der Stadt kennen und besichtigen die Tempel der Stadt. Am Nachmittag kehren Sie von Bago nach Yangon zurück. Bevor Sie die Stadtgrenze erreichen, halten Sie in der Gemeinde Htaukkyan, um den alliierten Kriegsfriedhof zu besuchen. Diese friedliche Gegend ist die letzte Ruhestätte für mehr als 27.000 alliierte Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg in Myanmar ums Leben kamen.